Schreibe uns

Xiaomi Mi Pad 4 Datenblatt, Tests, Alternativen: Das solltest du wissen

Veröffentlicht

am

Xiaomi Mi Pad 4 in schwarz

Das Xiaomi Mi Pad 4 ist ein 8 Zoll großes Android-Tablet, das trotz eines günstigen Preises eine sehr solide Ausstattung bietet. Dazu gehören ein Metallgehäuse, ein leistungsstarker Prozessor und ein hochauflösendes Display. Außerdem wird es direkt mit Android 8.1 Oreo und eingebauter Gesichtserkennung ausgeliefert. Hier ist alles, was du über das Xiaomi Mi Pad 4 wissen solltest.

Xiaomi Mi Pad 4 bei* GearBestGeekbuying

Besonderheiten

  • 8 Zoll FullHD-Display
  • Qualcomm Snapdragon 660 Octa-Core CPU
  • 3GB bis 4GB RAM
  • 32GB bis 64GB Speicher und MicroSD-Slot
  • Metallgehäuse
  • Android 8.1 Oreo mit MIUI
  • Gesichtserkennung

Xiaomi Mi Pad 4: Eine Übersicht

Das Xiaomi Mi Pad 4 ist ein ziemlich schickes Tablet, das der chinesische Hersteller in den Farben Schwarz und Rosa anbietet. Wie beim Vorgänger, besteht auch hier das Gehäuse komplett aus Metall. Dadurch dürfte es sich wertig anfühlen. Es ist 7,9 Millimeter dünn und wiegt 342,5 Gramm. Beides sind zwar keine Top-Abmaße, aber für ein günstiges Gerät sehr gut.

Seitlich gibt es einen MicroSD-Kartenslot zur Speichererweiterung und einen USB C Anschluss. Auch ein Kopfhöreranschluss ist vorhanden. Die Hauptkamera auf der Rückseite bietet eine Auflösung von 13 Megapixel und vorne sitzt eine 5-Megapixel Frontkamera.

Anders als das Mi Pad 3 des Vorjahres hat das Display nun ein Seitenverhältnis von 16:10. Dadurch ist es angenehmer Videos zu schauen. Bei einem 4:3 Bildschirm sieht man oben und unten große schwarze Rahmen. Hier ist das nicht so.

Das 8 Zoll große Display besteht aus einem IPS-Panel mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel. Es ist also ein FullHD-Display. Zwar gibt es teurere Tablets mit höher auflösenden Displays, doch ist die Pixeldichte bei 8 Zoll in der Regel hoch genug. Einen aktiven Stift unterstützt das Mi Pad 4 nicht.

Mit seinem Qualcomm Snapdragon 660 SoC ist das Xiaomi Mi Pad 4 ein oberes Mittelklasse-Tablet. Für die meisten Anwendungen und auch die meisten Spiele ist die Performance in der Regel ausreichend. Bei dem Snapdragon 660 handelt es sich um einen Octa-Core Prozessor. Die acht Kerne takten mit bis zu 2,1GHz.

Je nach Version gibt es außerdem 3GB oder 4GB Arbeitsspeicher, sowie einen 32GB oder 64GB großen internen Flash-Speicher. Wie gesagt, einen MicroSD-Kartenslot gibt es sowieso.

Xiaomi bietet das Mi Pad 4 auch mit eingebautem LTE 4G an. Doch da das hierzulande wichtige LTE Band 20 nicht unterstützt wird, ist dieses Modell für den deutschen Markt nicht interessant.

Vorinstalliert ist ab Werk Android 8.1 Oreo. Damit läuft auf dem Tablet eine sehr aktuelle Version von Android. Auf Oreo sitzt die eigene Oberfläche von Xiaomi, die MIUI heißt.

Lesen: Tablets mit Android 8.0 Oreo

Datenblatt

TabletXiaomi Mi Pad 4
BetriebssystemAndroid 8.1 Oreo mit MIUI
Display8 Zoll IPS mit 1920 x 1200
ProzessorQualcomm Snapdragon 660 Octa-Core
Speicher32GB, 64GB
ErweiterbarmicroSD-Kartenslot
RAM3GB, 4GB
Hauptkamera13 Megapixel
Frontkamera5 Megapixel
KonnektivitätWi-Fi 802.11 a/b/g/n,ac, Bluetooth 4.0, optional LTE
AufladenUSB Typ C
Akku5100mAh
SicherheitGesichtserkennung
Abmessungen19.90 x 13.20 x 0.80 cm
Gewicht342,5g

Xiaomi Mi Pad 4 Videos

Ich habe das Xiaomi Mi Pad 4 noch nicht getestet, werde es aber so schnell wie möglich tun. Im Netz gibt es aber bereits eine ganze Reihe spannender Videos. Die solltet ihr euch vor dem Kauf anschauen:

Preise & Verfügbarkeit

Direkt ist das Xiaomi Mi Pad 4 aktuell nur in China verfügbar. Dort kostet die günstigste Version mit 3GB RAM und 32GB Speicher umgerechnet rund 150 Euro. Wer 4GB RAM und 64GB Speicher haben möchte, muss rund 190 Euro zahlen. Die LTE-Version ist für Deutschland nicht interessant, da das Band 20 nicht unterstützt wird.

Über verschiedene Händler kann man das Tablet auch nach Deutschland importieren. Tatsächlich ist das überraschend einfach. Da die Shops auch etwas verdienen wollen, ist es in der Regel aber etwas teurer. Deutlich über 200 Euro würde ich für das Einstiegsmodell nicht ausgeben.

Alternativen

Eine günstigere Alternative zum Xiaomi Mi Pad 4 ist das FNF iFive Mini 4S (Test). Das bietet ein ausgezeichnetes Display, eine solide Verarbeitung und eine solide Performance. Es läuft zwar mit Android 6 Marshmallow, ist aber deutlich preiswerter.

Merkbar besser, aber auch deutlich teurer, ist das Huawei MediaPad M5 8 (Test). Das bietet eine deutlich bessere Leistung und ein höher auflösendes Display.

Xiaomi Mi Pad 4

Das Xiaomi Mi Pad 4 ist ein 8 Zoll großes Android-Tablet, das sehr günstig, aber in der oberen Mittelklasse angesiedelt ist. Zu den Besonderheiten gehören ein Metallgehäuse, ein FullHD-Display und ein leistungsstarker Snapdragon 660 Octa-Core Prozessor. Das Xiaomi Mi Pad 4 wird direkt mit Android 8.1 Oreo ausgeliefert.
Xiaomi Mi Pad 4 in schwarz
Kaufen bei* GearBestGeekbuying

Beliebt