Schreibe uns

Apple iPad 2018 (6. Generation): Was du vor dem Kauf wissen solltest

Veröffentlicht

am

iPad 2018 Test

Das Apple iPad 2018 der 6. Generation ist ein 9,7 Zoll großes Tablet, das die Tradition des ersten iPads fortsetzt. So ist das Design sehr ähnlich, doch ist die interne Hardware auf dem aktuellen Stand. Gleichzeitig ist es mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von ab 349 Euro das günstigste iPad, das Apple je herausgebracht hat. Es unterstützt jetzt sogar den Apple Pencil. Hier ist alles, was du über das iPad 2018 wissen solltest.

Apple iPad 2018 bei* AmazonNotebooksbilligerSaturn

Lesen: Mein iPad 2018 Review

Besonderheiten

  • Hochauflösendes 9,7 Zoll Display
  • Leistungsstarke Hardware
  • Hochwertiges Metallgehäuse
  • Apple Pencil Untestützung
  • Eingebauter Fingerabdruckleser
  • Großes App-Angebot

Apple iPad 2018: Eine Übersicht

Das Apple iPad 2018 sieht den Vorgängermodellen sehr ähnlich. So besteht das Gehäuse komplett aus Aluminium, fühlt sich hochwertig an und hat angenehm abgerundete Ecken. Ganz unten sitzen ein Lightning-Anschluss und zwei Lautsprecher. Oben gibt es einen Einschaltknopf, einen Kopfhörereingang und an der Seite sind Lautstärkeregler untergebracht. Unter dem Display gibt es einen Fingerabdruckleser, der Touch ID heißt.

Mit 9,7 Zoll ist das Tablet genauso groß wie die Vorgänger. Das IPS-Display bietet eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixel. Zwar hat es damit nicht die höchste Auflösung, ist aber hoch genug. Bedauerlich ist in meinen Augen aber, dass das Display anders als beim iPad Pro nicht laminiert ist. Dadurch sieht man Spiegelungen einfacher.

Im Herzen des iPad sitzt ein Apple A10 Prozessor, den wir bereits vom iPhone 7 kennen. Zusätzlich bekommen wir 2GB RAM und einen 32GB oder 128GB großen internen Speicher. Einen Kartenlot für MicroSD-Speichekarte gibt es nicht. Dank Adaptern kann man aber Fotos und Videos von SD Karten importieren.

Beim Betriebssystem setzt Apple ab Werk auf iOS 11. Das ist die derzeit neuste Version von iOS, die besonders für iPads spannende Funktionen bietet. So kann man einfach zwei bis drei Apps gleichzeitig öffnen und das Tablet mit Gesten steuern. Im Vergleich zu Android-Tablets ist das Angebot an optimierten Apps im App Store sehr groß.

Apple Pencil

Das iPad 2018 ist das erste einfache iPad, das den Apple Pencil von den Pro-Modellen unterstützt. Dabei handelt es sich um einen aktiven Stylus, der druckempfindlich ist. Drückt man mit dem Stift leicht auf, erscheint eine leichte Linie. Drückt man hingegen stärker, kann man mit einem dickeren Pinsel zeichnen. Wenn man den Pencil anwinkelt, kann man zusätzlich Schattierungen malen.

Softwareseitig wird der Apple Pencil sehr gut unterstützt. In der Regel unterstützen alle Standard-Apps den Stift. Dazu gehören die Mail und Notizen App, man kann aber auch einfach Screenshots bearbeiten.

Aktuell muss man den Stylus zu einem UVP Preis von 99 Euro separat erwerben.

Datenblatt

TabletApple iPad (6th Gen 2018)
BetriebssystemiOS 11
Display9.7 Zoll IPS mit 2048 x 1536
ProzessorApple A10 Fusion
Speicher32GB, 128GB
Erweiterbarnein
RAM2GB
Hauptkamera8 Megapixel
Frontkamera1,2 Megapixel
KonnektivitätWi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, optional LTE
Laden überLightning Anschluss
AkkulaufzeitBis zu 10 Stunden
SicherheitTouch ID Fingerabdruckleser
Abmessungen240 x 169.5 x 7,5 mm
Gewicht469g

iPad 2018 Videos

Ich habe das neue iPad bereits getestet. Hier ist mein Video:

Alternativen

Welche Apple iPad 2018 Alternativen gibt es? Eine ganze Menge. Möchtet ihr im iOS Ökosystem bleiben, bekommt ihr mit dem iPad Pro 10.5 oder iPad Pro 12.9 hochwertigere Tablets. Die haben bessere Displays, einen flotteren Prozessor und unterstützen eine offizielle Tastatur von Apple. Sie sind aber auch merkbar teurer.

Zu den spannendsten Alternativen mit Android gehört das Huawei MediaPad M5 10. Das Tablet ist dem iPad sehr ähnlich. Es ist natürlich Android installiert, doch hat das MediaPad M5 10 ebenfalls ein Metallgehäuse, eine gute Performance und einen Fingerabdruckleser. Hier ist das Display sogar laminiert und es gibt gleich vier Lautsprecher.

Sucht ihr einen Android-Konkurrenten mit einem Stylus, könnt ihr euch das Samsung Galaxy Tab S3 und Huawei MediaPad M5 Pro anschauen. Beide sind in der Regel etwas teurer, werden aber direkt mit einem Stift ausgeliefert.

iPad 2018 Test
Das Apple iPad 2018 ist ein sehr gutes Tablet, das trotz einer soliden Ausstattung vergleichsweise günstig ist. Es bietet ein hochauflösendes 9,7 Zoll IPS-Display, einen sehr leistungsstarken Prozessor und aktuelles iOS 11. Außerdem hat es viele Premium-Features wie ein Metallgehäuse und einen Fingerabdruckleser. Schade ist nur, dass das Display nicht laminiert ist.
Positive
  • Leistungsstarke Hardware
  • Hochwertiges Metallgehäuse
  • Apple Pencil Unterstützung
  • Aktuelle Software
  • Großes App-Angebot
  • Fingerabdruckleser
Negative
  • Display ist nicht laminiert

Beliebt