Schreibe uns

Uncategorized

Tablets mit Tastatur-Dock: Eine Übersicht

Veröffentlicht

am

Bei Facebook wurde ich heute nach einer Übersicht von Tablets mit einem Tastatur-Dock gefragt. Da fällt einem natürlich sofort die Transformer Reihe von ASUS ein. Überlegt man aber etwas länger, gibt es noch eine ganze Reihe andere Tablets, die bald mit einem Tastatur Dock erscheinen werden. Insgesamt sind es 21 Tablets, davon gehören allein 10 zu ASUS. Hier nun die Übersicht. Nicht mitgezählt sind Tablets, für die es eine einfache Tastatur als Zubehör gibt, also ohne Akku und die „Netbook“ Funktion. Immerhin kann man an so ziemlich jedes Tablet eine Tastatur über Bluetooth anschließen.

ASUS Transformer Pad Infinity TF700T
Das ASUS Transformer Pad Infinity TF700T ist das aktuell in meinen Augen beste Android Tablet mit einem QuadCore NVIDIA Tegra 3 Chip und einem Full HD Display mit 1920×1200 Pixeln. Vorinstalliert ist Android 4.0 Ice Cream Sandwich, ein Jelly Bean Update wurde aber schon angekündigt. (Link zum Angebot)

ASUS Padfone
Das ASUS Padfone kommt nicht nur mit einem Tastatur-Dock, sondern auch mit einem Tablet-Dock. Mit dem Gerät hat man sowohl Smartphone als auch Tablet und Netbook in einem. Das Display des Tablets ist 10 Zoll groß mit einer 1280x800er Auflösung und einem 1,5GHz DualCore Prozessor von Qualcomm. Auch auf dem Padfone läuft Ice Cream Sandwich.

ASUS Transformer Pad TF300T
Das ASUS Transformer Pad TF300T ist die etwas schwächere, dafür aber auch deutlich günstigere Variante des Transformer Pad Infinity TF700T. Hier ist „nur“ ein 720p HD Display mit 1280×800 Pixel verbaut, das TF300T kommt aber auch mit dem QuadCore Tegra 3 Chip und Ice Cream Sandwich. Auch hierfür wurde schon Jelly Bean angekündigt. (Link zum Angebot)

ASUS Transformer Prime
Das ASUS Transformer Prime ist ebenfalls etwas schwächer als das Infinity TF700T, denn auch hier ist nur ein normales 720p HD Display mit 1280×800 Pixel verbaut. Dazu kommt wie beim TF700T und TF300T der Tegra 3 Chip, die Verarbeitung ist durch das Gehäuse aus Aluminium aber etwas hochwertiger als beim TF300T. (Link zum Angebot)

ASUS Eee Pad Transformer
Das ASUS Eee Pad Transformer war das erste Tablet aus der Transformer Reihe von ASUS und ist mit einem DualCore NVIDIA Tegra 2 Chip und einem 10 Zoll Display mit 1280×800 Pixel ausgestattet. Da ASUS das Eee Pad Transformer immer mit Updates versorgt hat und auch Jelly Bean vor der Tür steht, ist das Tablet noch recht aktuell. Wenn ihr das Eee Pad Transformer irgendwo sehr günstig gebraucht findet, kann man immer noch zu dem Tablet greifen. (Link zum Angebot)

Lenovo ThinkPad Tablet
Auch für das Lenovo ThinkPad Tablet gibt es ein optionales Tastatur Dock, das allerdings über Bluetooth mit dem Tablet verbunden wird. Das ThinkPad Tablet kommt mit einem 10 Zoll Display mit einem aktiven Digitizer und Stylus, sowie dem DualCore NVIDIA Tegra 2 Chip.

Huawei MediaPad 10 FHD
Das Huawei MediaPad 10 FHD wurde im Februar angekündigt und soll noch im August in China erscheinen, bei uns vermutlich erst im Herbst. Im MediaPad 10 FHD steckt ein von Huawei selbst entwickelter QuadCore Prozessor und ein 10 Zoll Full HD Display mit 1920×1200 Pixel. Auch hier ist Android 4.0 Ice Cream Sandwich vorinstalliert. Ob das Tastatur Dock im Lieferumfang enthalten oder separat bestellt werden muss, ist noch nicht bekannt.

Lenovo IdeaTab S2110
Das Lenovo IdeaTab S2110 ist ein recht neues 10 Zoll Tablet mit Tastatur Dock von Lenovo, das mit einem 1,5GHz DualCore Prozessor von Qualcomm ausgestattet ist. Dazu kommen 1GB RAM und 16GB Speicher, sowie 1280×800 Pixel im 10 Zoll Display. Vorinstalliert ist Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Bisher ist das Tablet nur in den USA verfügbar.

Archos G10 XS
Noch sind nicht alle Details zum Archos G10 XS bekannt, das Tablet wurde noch nicht offiziell angekündigt. Soweit wir wissen kommt das G10 XS aber mit einem 10 Zoll Display, einem 1,5GHz DualCore Prozessor und natürlich einem Tastatur Dock.

Acer Iconia Tab W510
Das Acer Iconia Tab W510 ist ein 10 Zoll Tablet, das auf der Computex in Taiwan vorgestellt wurde und mit Windows 8 als Betriebssystem erscheint. Auch hier kennen wir noch nicht alle Details, in dem Gerät wird aber ein x86 Prozessor von Intel stecken. In diesem Fall kann man das Tastatur Dock auch nach unten klappen und das Dock so als Ständer nutzen, wenn man z.B. einen Film schauen möchte.

Microsoft Surface
Auch die Microsoft Surface Tablets kommen mit einer Art Tastatur Dock, allerdings ist die Tastatur hier in das Cover integriert. Von Surface wird es zwei Versionen geben, eine mit dem QuadCore NVIDIA Tegra 3 Chip und Windows RT und eine mit Intels Ivy Bridge Plattform und Windows 8 Pro. Beide Tablets haben ein 10 Zoll Display, wobei nur die Pro Variante eine Full HD Auflösung mit 1920×1200 Pixel haben wird.

Samsung Series 5 Hybrid
Auf der Computex hatte auch Samsung mit der Series 5 Serie zwei Tablets angekündigt, die mit einem Tastatur Dock ausgestattet sind. Beide Tablets haben ein 11,6 Zoll Display und unterschieden sich hauptsächlich durch den Prozessor. In einem wird ein Atom Chip stecken, in dem anderen eine Ivy Bridge CPU von Intel. Als Betriebssystem wird bei den Plattformen natürlich Windows 8 vorinstalliert sein

ASUS Transformer Book
Zur ASUS Transformer Book Serie gehören gleich 3 Tablets, die 11,6 Zoll, 13 Zoll und 14 Zoll groß sind. Anders als bei der bisherigen Transformer Serie ist hier Windows 8 vorinstalliert und entsprechend stecken in den Tablets auch Ivy Bridge Prozessoren von Intel. Alle drei Tablets haben ein Full HD Display, kommen mit einer SSD, 4GB Arbeitsspeicher und USB 3.0 Ports. Besonderes die größeren Modelle wird man eher als Ultrabook nutzen, kann man durch das abnehmbare Tastatur Dock aber auch als Tablet mit sich herumtragen.

ASUS Transformer 600
Das ASUS Transformer 600 ist ein 10 Zoll Windows 8 Tablet von ASUS, das in diesem Fall mit einem QuadCore NVIDIA Tegra 3 Chip und somit Windows RT ausgestattet ist. Es sind 2GB RAM und 32GB Speicher verbaut, das Display hat eine Auflösung von 1366×768 Pixel. Dieses Transformer von ASUS ähnelt am ehesten den Android Modellen, auch hier gibt es natürlich ein Tastatur Dock.

ASUS Tablet 810
Das ASUS Tablet 810 ähnelt sehr dem 11,6 Zoll Modell des ASUS Transformer Book, allerdings ist die Auflösung mit 1366×768 Pixel etwas geringer und anstatt der Ivy Bridge Plattform ist ein Atom Prozessor von Intel verbaut. Auch auf dem Tablet 810 läuft natürlich Windows 8.

Fujitsu Tablet
Noch hat Fujitsu kein Tablet mit Tastatur Dock vorgestellt, allerdings sind im Mai erste Pläne für ein solches geleakt worden. Genaue Details sind bisher unbekannt.

11 Zoll Compal Tablet
Auch Compal hatte auf der Computex ein 11 Zoll Tablet mit Windows 8 gezeigt, das einzige in dieser Liste mit einem AMD Prozessor. Noch sind nicht alle Details bekannt, auch der finale Name steht bisher nicht fest.

So… das müssten alle Tablets mit einem Tastatur Dock sein, die entweder schon auf dem Markt sind oder bald erscheinen werden. Schreibt mir in den Kommentaren, falls ich eins vergessen habe. Habt ihr eins der Tablets oder plant ihr eins der hier gelisteten Tablets zu kaufen?


Anzeige
14 Kommentare

Beliebt