Connect with us

Vergleich

Samsung Galaxy Tab S7 vs. S7 FE Vergleich

Kann das Samsung Galaxy Tab S7 FE mit dem normalen Tab S7 mithalten? Genau das klären wir in diesem Tablet Vergleich.

Veröffentlicht am

Samsung Galaxy Tab S7 FE Vergleich

Mit dem Samsung Galaxy Tab S7 FE haben die Koreaner eine Fan Edition ihrer Premium-Tablets herausgebracht, welche die beliebtesten Features zu einem günstigeren Preis bieten soll. Kurios ist aber, dass das Galaxy Tab S7 FE und das normale Galaxy Tab S7 gerade in etwa gleich viel kosten – nämlich rund 550 Euro. Wie kann das sein und warum kann für viele das FE trotzdem spannender sein? Das diskutieren wir in diesem Galaxy Tab S7 vs. S7 FE Vergleich.

Samsung Galaxy Tab S7/S7+ bei* Amazon

Design & Verarbeitung

Das Grunddesign der gesamten Galaxy Tab S7 Serie ist gleich. Auch bei dem FE bekommen wir ein Aluminiumgehäuse, das sich sehr hochwertig anfühlt. Es ist dünn, sieht schick aus, und macht einfach einen Premium-Eindruck. Viele der Premium-Features fehlen aber.

Samsung Galaxy Tab S7 FE Vergleich Design

So hat das S7 FE zwar zwei solide Lautsprecher, doch sind die vier Lautsprecher des normalen S7 lauter und haben einen tieferen Bass. Der Fingerabdruckleser und die Ultra-Weitwinkelkamera des S7 fehlen beim FE komplett.

Klasse finde ich aber, dass beide einen Anschluss für ein Tastatur Cover haben und die Tastatur-Optionen sind bei beiden hervorragend. Da das FE etwas größer ist, sind auch die Tastaturen dafür bisschen größer und dadurch etwas angenehmer. Es sind genau die gleichen Tastaturen, die man auch mit dem Galaxy Tab S7 Plus benutzen kann.

Display

Samsung Galaxy Tab S7 FE Vergleich Display

Mit 12,4 Zoll ist das Display des Galaxy Tab S7 FE ein gutes Stück größer als das 11 Zoll Galaxy Tab S7. Liest man 11 und 12,4 Zoll, hört sich das nach einem kleinen Unterschied an. Aber im Vergleich ist der Größenunterschied deutlich sichtbar. Das S7 FE ist also genauso groß wie das Galaxy Tab S7 Plus, das ein AMOLED Display hat und teurer als das S7 und S7 FE ist.

Lesen: Alle Samsung Tablets im Vergleich

Bei diesen beiden Tablets bekommen wir jeweils einen LCD Bildschirm, also kein AMOLED. Die Auflösung ist mit 2560 x 1600 Pixel identisch und das bedeutet, dass das S7 ein bisschen schärfer ist. Beides sind vollständig laminierte Displays und die Blickwinkel sind schön weit. Im direkten Vergleich fällt aber auf, dass das S7 etwas heller ist und bessere Weißwerte hat. Das FE hat einen kleinen Gelbstich.

Während wir beim S7 eine Bildwiederholungsrate von 120Hz bekommen, hat das FE ein normales 60Hz Display. Dadurch schauen Animationen auf dem S7 flüssiger aus.

Der S Pen: Bei beiden fast gleich?

Samsung Galaxy Tab S7 FE Notes

Den für much größten Unterschied zwischen einem 120Hz und 60Hz Display merke ich nicht bei Animationen oder Spielen, sondern wenn ich den S Pen benutze. Obwohl die Stift-Technologie gleich ist, schaut es beim S7 so aus, als würde der Stift schneller reagieren. Beim FE kann das gemalte dem Stift bisschen hinterherhinken. Vor allem wenn man schnell zeichnet.

Abgesehen davon sind beide genau gleich und hervorragend für handschriftliche Notizen geeignet. Den S Pen finde ich weiterhin super, er ist sehr präzise, und es sind genau die gleichen Software-Features wie die Samsung Notes App vorinstalliert.

Einen Unterschied gibt es aber noch. Zwar schauen die Stifte auf den ersten Blick gleich aus, doch hat nur der des S7 im Inneren einen Akku. Der wird aufgeladen, wenn man den S Pen auf die Rückseite des Tablets legt. Für Handschrift wird der Akku nicht benötig, wohl aber für Bluetooth Gesten, die nur das S7 unterstützt. Die meisten dieser Gesten sind eher eine Spielerei. Cool finde ich aber, dass man damit durch eine PowerPoint Präsentation führen kann.

Hardware: Snapdragon 865+ gegen 750G

Samsung Galaxy Tab S7 FE Geekbench 5

Im Samsung Galaxy Tab S7 sitzt ein Qualcomm Snapdragon 865+ Prozessor mit 6GB oder 8GB RAM und einem 128GB oder 256GB internem Speicher. Das Galaxy Tab S7 FE bietet hingegen einen Qualcomm Snapdragon 750G mit 4GB oder 6GB RAM und 64GB oder 128GB Speicher. Das S7 wird optional mit LTE angeboten und das S7 FE mit 5G – aktuell ist die WLAN-Version noch gar nicht in Deutschland verfügbar.

Überraschend ist es nicht: In allen Benchmarks, egal ob Geekbench oder 3D Mark, ist das Galaxy Tab S7 deutlich leistungsstärker als das Galaxy Tab S7 FE. Nicht nur bisschen, sondern wirklich deutlich. Und das zeigt auch mein Video-Render-Test. In Adobe Premiere Rush ist das S7 merkbar schneller als das FE.

Mein Gaming-Test bestätigt das. Während Fortnite auf dem S7 mit epischer Grafik läuft, kann man es auf dem FE nur mit mittlerer Grafik spielen. Und anstatt von UltraHD-Grafik kann man bei PUBG Mobile auf dem FE nur HD-Grafik auswählen. Ist euch eine gute Gaming-Performance wichtig, ist das S7 also auf jeden Fall besser.

Lesen: Die besten Tablets für Fortnite

Bei einfacheren Anwendungen merkt man den Leistungsunterschied hingegen nicht so stark. Solides Multitasking ist mit beiden Tablets möglich und sogar der Samsung DeX Desktopmodus läuft auf dem S7 FE ziemlich flüssig. Aber nochmal, ist euch Leistung besonders wichtig, ist das S7 dem FE stark überlegen.

Software

Samsung Galaxy Tab S7 FE Vergleich Android 11

Für die Software gilt das jedoch nicht. Auf beiden Tablets läuft genau das gleiche Android 11 mit der OneUI in Version 3.1. Bis auf die Bluetooth-Gesten für den S Pen gibt es hier keine nennenswerten Unterschiede.

Akkulaufzeit

In meinem Akku-Test kam das Galaxy Tab S7 auf 8 Stunden und das S7 FE auf 7,5 Stunden. Dafür lasse ich immer ein HD-YouTube-Video bei maximaler Helligkeit in einer Endlosschleife laufen.

Samsung Galaxy Tab S7 vs S7 FE Vergleich: Fazit

Also, kommen wir zum Ende meines Vergleichs zwischen dem Samsung Galaxy Tab S7 und Galaxy Tab S7 FE. Ihr habt gesehen, dass das S7 eine deutlich bessere Leistung hat, das Display ist etwas heller und unterstützt 120Hz, der S Pen hat eine Funktion mehr, es hat vier Lautsprecher und einen Fingerabdruckleser. Vor allem wenn euch diese Features und die Prozessorleistung wichtig sind, ist das S7 also das bessere Tablet für euch.

Samsung Galaxy Tab S7 FE Vergleich Tastatur

Ein Highlight hat das Galaxy Tab S7 FE aber und das ist die Größe. Mit 12,4 Zoll ist es ein gutes Stück größer als das 11 Zoll S7. Und normalerweise kosten solch große Tablets deutlich mehr. Ist euch also ein großes Display wichtig, ist das S7 FE die bessere Wahl und es ist günstiger als das Galaxy Tab S7 Plus. Gleichzeitig hat es eine hochwertige Verarbeitung, die gleiche Software, den guten S Pen, und die hervorragenden Tastatur-Optionen.

Interessant ist das S7 FE auch, wenn ihr ein 5G Tablet sucht. Das S7 wird optional nur mit LTE angeboten und die Version ist dann wieder teurer als das FE.

Das Samsung Galaxy Tab S7 und Galaxy Tab S7+ sind die derzeit besten Android-Tablets auf dem Markt. Ihre 12,4 Zoll Super AMOLED und 11 Zoll LCD Bildschirme sind großartig, der S Pen ist gut umgesetzt, und die optionale Tastatur funktioniert ebenfalls hervorragend. Mir gefällt auch, dass Android 10 vorinstalliert ist, wir mindestens drei Updates bekommen, und der Samsung DeX Desktopmodus verbessert wurde. Bedauerlich ist aber, dass die Leistung schwächer als beim zwei Jahre alten Apple iPad Pro ist.
Positive
  • Sehr schicke Displays
  • Hochwertiges Design
  • Fingerabdruckleser
  • Gute Lautsprecher
  • Android 10 mit 3 Updates
  • Schnellsten Android Tablets in 2020
  • S Pen ist inklusive
  • Gutes Tastatur Cover
Negative
  • 2018 iPad Pro ist schneller
  • Kein AMOLED beim Tab S7
Kaufen bei* Amazon

Anzeige
Click to comment

Beliebt