Schreibe uns

Uncategorized

Samsung Galaxy Tab 10.1, 8.9, 7.7 und 7.0 Plus bekommen Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Veröffentlicht

am

So langsam erhalten wir eine immer größere Liste mit Tablets, die ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten sollen. In Italien hat Samsung gegenüber HDBlog nun bekannt gegeben, dass all ihre aktuellen Tablets Ice Cream Sandwich bekommen werden. Dazu gehört das Samsung Galaxy Tab 10.1, Galaxy Tab 8.9, Galaxy Tab 7.7, Galaxy Note und das Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus – nur das erste Galaxy Tab wird wohl immer bei Android 2.x bleiben. All die Tablets sind mit einer früheren Version erschienen und auch die neueren werden noch mit Android 3.2 Honeycomb ausgeliefert werden, aber es wird auf jeden Fall ein Update geben. Dies könnte möglicherweise aber erst im 2. Quartal des nächsten Jahres der Fall sein, denn Samsung muss die TouchWiz Oberfläche noch entsprechend anpassen.

Da Samsung in Deutschland noch in einem Rechtsstreit mit Apple ist, der erst am 20. Dezember fortgesetzt wird, könnten die deutschen Galaxy Tab 10.1 Exemplare kein Update auf Ice Cream Sandwich erhalten – das ist noch nicht sicher. Aber selbst wenn das so sein sollte, kann man sich normalerweise eine durch die Hacker/Modder Community überarbeitete US Version von Android 4.0 auf seinem 10.1 installieren.

via: SmartDroid


Anzeige
7 Kommentare

Beliebt