Connect with us

News

8 Zoll Xiaomi Tablet: Steht ein Redmi Pad SE 8.7 in den Startlöchern?

Die Gerüchte verdichten sich, dass wir bald ein neues Redmi Pad SE begrüßen dürfen. Was bisher über das Tablet bekannt ist, erfahrt ihr hier.

Veröffentlicht am

Xiaomi Redmi Pad SE Design

Dem Tech-Portal Gizmochina zufolge bereitet man sich beim chinesischen Hersteller Xiaomi auf die Einführung eines neuen Tablets vor. Dieses soll den Namen Redmi Pad SE 8.7 4G tragen und somit eine Abwandlung des Ende 2023 erschienenen Redmi Pad SE 11 darstellen. Technisch wird das neue Redmi Pad hoffentlich einige Verbesserungen mit sich bringen. Die für viele Nutzer relevanteste davon wird sein, dass das Gerät jetzt 4G-Konnektivität unterstützt.

Wer eine SIM-Karte in das Tablet einlegt, kann darüber künftig Kontakte anrufen und sich jederzeit und überall mit dem Internet verbinden. Vorausgesetzt, ihr befindet euch in einer Region, die vom Netz eures Anbieters abgedeckt wird. Wie sich bereits am Namen ablesen lässt, ändert sich auch die Größe des Tablets. Während das vorherige Redmi Pad SE einen 11 Zoll großen Bildschirm bot, bekommt ihr mit dem Redmi Pad SE 8.7 4G ein kompakteres 8,7″-Display.

Das Redmi Pad SE 8.7 4G könnte bereits in den Startlöchern stehen

Laut Gizmochina wurden bereits Einträge in der IMEI*-Datenbank (*International Mobile Equipment Identity) gesichtet, die darauf schließen lassen, dass die offizielle Ankündigung des Redmi Pad SE 8.7 4G nur noch eine Frage der Zeit ist. Es wird davon ausgegangen, dass das neue Tablet von Xiaomi offiziell auf den internationalen Märkten und nicht nur in Asien verkauft wird. Das Redmi Pad SE 8.7 4G ist in der Datenbank nämlich mit folgenden beiden Modellnummern gelistet: „24076RP19G“ und „24076RP19I“.

Durch eine genauere Analyse der Nummern erfahren wir, in welchen Regionen das Gerät verkauft werden wird: G steht für „Global“ und I steht für „Indien“. Eine chinesische Version des Redmi Pad SE 8.7 4G wurde bislang nicht gefunden. Was die technischen Daten des Redmi Pad SE 8.7 4G betrifft, so wird davon ausgegangen, dass sie im Wesentlichen den Spezifikationen des Redmi Pad SE 11 entsprechen werden. Jedoch wird im Bericht betont, dass hierüber keine Klarheit herrscht. Die einzige Gewissheit sei die Existenz des Redmi Pad SE 8.7 4G anhand der Modellnummern. Mit einer Markteinführung rechnet man im Juli 2024.

Unsere ersten Gedanken zum Redmi Pad SE 8.7 4G

Grundsätzlich begrüßen wir die Entscheidung von Xiaomi, ein neues Redmi Pad SE auf den Markt zu bringen. Da wieder von einem vergleichsweise günstigen Preis auszugehen ist, könnte das Xiaomi Remi Pad SE 8.7 dank 4G-Konnektivität ein cooles Entertainment-Tablet für unterwegs werden. Allerdings sollte es im Idealfall eine Auffrischung der Hardware mit auf dem Weg bekommen. Hier konnte das Vorgängermodell nämlich nicht gänzlich überzeugen. Außer Streaming und Surfen ließ sich mit dem Redmi Pad SE in unserem Test wenig anfangen.

Vielleicht überrascht uns das Remi Pad SE 8.7 4G aber nicht nur mit Mobilfunkdaten, sondern auch mit einem schnelleren Prozessor und etwas besserer Grafikleistung. Das Display des Vormodells bot mit seiner Bildwiederholfrequenz von 90Hz eigentlich genug Potenzial für Spiele. Es mangelte nur an der Performance der restlichen Hardware. Mit etwas mehr Ausstattung könnte das Remi Pad SE 8.7 4G sich dank seiner Kompaktheit hier schnell eine Zielgruppe sichern.

Quelle(n): Gizmochina


UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt