Schreibe uns

Windows

Microsoft Surface Pro ab dem 2. Quartal in Deutschland

In Deutschland wird Microsofts Surface Pro Tablet ab dem 2. Quartal in Deutschland erscheinen. Ein Preis wurde noch nicht genannt, sie werden sich aber am US-Markt orientieren.

Veröffentlicht

am

Microsoft Surface Pro
Ich befinde mich gerade in Hannover, wo heute schon die CeBIT für die Presse begonnen hat. Auf einer Pressekonferenz hat Microsoft hier gerade das Surface Pro Tablet für den deutschen Markt vorgestellt. In den USA ist das Gerät schon seit ein paar Wochen erhältlich, bei uns in Deutschland soll Microsofts Surface Pro leider erst im 2. Quartal erscheinen – also irgendwo zwischen April und Juni.

Wie viel Surface Pro in Deutschland kosten wird, hat Microsoft noch nicht bekannt gegeben. Die Preise sollen sich allerdings an dem US-Markt orientieren. Dort kostet die günstigste Version mit 64GB Speicher 899 US Dollar. Bei uns dürfte das Surface Pro also irgendwo zwischen 800 und 900 Euro kosten – ein günstiges Tablet ist die Pro-Version ja bekanntlich nicht.

Lesetipp: Microsoft Surface Pro im ersten Test

Auch wenn der Preis recht hoch ist, kann sich die Hardware des Surface Pro auf jeden Fall sehen lassen. Das 10,6 Zoll Display hat immerhin eine Full HD Auflösung und einen aktiven Digitizer, man kann darauf also auch mit dem mitgelieferten Stylus schreiben. Angetrieben wird das Tablet von einem Intel Core-i5 Prozessor, 4GB Arbeitsspeicher und natürlich einer vollen Version von Windows 8 Pro. Wie auch schon bei dem Surface RT, wird es auch für das Surface Pro optional ein Touch oder Type Cover geben.

Ich konnte schon einige Zeit mit dem Surface Pro verbringen und spätestens morgen wird es auch ein Video dazu von uns geben. An sich ist das Surface Pro ein ziemlich gutes Tablet, allerdings würde ich euch das Gerät vor allem bei dem Preis nur empfehlen, wenn ihr damit wirklich ein Ultrabook ersetzen möchtet. Bei der Hardware ist das Tablet durchaus in der Lage dazu.


Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt