Schreibe uns

News

Microsoft Surface Go Hands-On Videos: Das sagen die Experten

Wie gut ist das Microsoft Surface Go? Nachdem das Tablet in den USA nun verfügbar ist, sind die ersten Hands On Videos aufgetaucht. Hier ist eine Übersicht.

Veröffentlicht

am

Microsoft Surface Go

Zwar erscheint das Microsoft Surface Go in Deutschland erst am 28. August, doch in den USA ist das kleine Windows-Tablet seit heute verfügbar. Dementsprechend sind bei YouTube bereits eine Handvoll Videos aufgetaucht, in denen das Tablet angetestet wird. Echte Langzeit-Tests gibt es natürlich noch nicht, wohl aber erste Eindrücke, ein paar Benchmark-Ergebnisse und sogar Fortnite wird angespielt.

Microsoft Surface Go bei* MicrosoftAmazon

Wie ihr in dem folgenden Video sehen könnt, gefällt Dieter Bohn von TheVerge das Microsoft Surface Go ziemlich gut. Es ist ein kleines, handliches Tablet. Auch die Tastatur ist kleiner, doch kann man nach einer kleinen Eingewöhnungsphase damit offenbar arbeiten.

Die Frage ist nur: Für wen ist das Tablet gemacht? Mit 10 Zoll wird es für die meisten als echter PC-Ersatz zu klein sein. Und wer ein möglichst günstiges Gerät sucht, bekommt für das gleiche Geld deutlich besser ausgestattete Notebooks. Immerhin kostet die günstigste Version mit 4GB RAM und 64GB Speicher inklusive Type Cover rund 550 Euro. Das teurere Surface Go mit 8GB RAM und einer 128GB SSD kostet gar rund 700 Euro. Ohne Stift.

Es ist also wie das große Surface Pro ein Premium-Tablet und kein Schnäppchen. Interessant ist das Surface Go dann, wenn ihr ein hochwertiges Windows-Tablet für Unterwegs sucht. Dann, und wenn ihr bereit seid einen Premium-Preis zu zahlen, scheint das Surface Go laut allen Hands-On-Videos ein äußerst spannendes Tablet zu sein.

Microsoft Surface Go Benchmarks und Fortnite-Test

Im Surface Go sitzt ein Intel Pentium Gold 4415Y Dual-Core Prozessor der Kaby Lake Generation. Das ist ein recht neuer, aber noch unbekannter Prozessor. YouTuber DaveLee hat den Benchmark-Test Geekbench 4 laufen lassen. In diesem Test kommt dieser Chip mit 8GB RAM und der 128GB SSD auf einen Wert von 2086 Punkten im Single-Core-Test und 3937 Punkten im Multi-Core-Test.

Zum Vergleich: Tablets mit einem Intel Pentium N4200 wie das TrekStor Primetab T13B (Test) und Acer Switch 3 (Test) kommen im gleichen Benchmark in der Regel auf Ergebnisse von knapp über 1500 und 4000 bis 4500 Punkten. Im Single-Core-Test führt das Tablet von Microsoft also, nicht aber im Multi-Core-Test. Der N4200 ist nämlich ein Quad-Core Prozessor.

Gleichzeitig kommen Geräte mit einem Intel Core m3 der 7. Generation auf rund 3000 und 5800 Punkte, sind also merkbar flotter. Zu solchen gehört das günstige Surface Pro, aber auch das Teclast F6 Pro (Test).

Überraschend finde ich da, dass YouTuber iJustine auf dem Surface Go offenbar einigermaßen ordentlich Fortnite spielen kann. Möglicherweise ist das bei niedrigsten Einstellungen tatsächlich möglich. Bei Core M Geräten stelle ich hin und wieder aber Ruckler fest. Ich vermute, die wird es ab und zu auch hier geben.

Weitere Microsoft Surface Go Videos

Hier sind einige weitere Videos zum Microsoft Surface Go, die recht interessant sind:

 

Microsoft Surface Go
Das Microsoft Surface Go ist ein großartiges Tablet, wenn ihr ein kleines Windows-Gerät mit vielen Premium-Funktionen sucht. Es bietet eine hervorragende Tastatur, eine hochwertige Verarbeitung und ein gutes Display mit Surface Pen Unterstützung. Die Leistung des Pentium Gold Prozessors ist hingegen nur für Office-Arbeiten gut genug. Schade ist, dass das Surface Go sehr teuer ist.
Positive
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Gutes Display
  • Performance gut genug
  • Hervorragende Tastatur
  • Sehr guter Stylus
  • IR Kamera
Negative
  • Sehr teuer
Kaufen bei* MicrosoftAmazon

Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt