Connect with us

Android

LG G Pro 2: Ein erster Eindruck vom 5,9 Zoll Phablet

Ihm Rahmen des Mobile World Congress konnten wir uns das neue LG G Pro 2 anschauen. Dieses ist mit einem 5,9 Zoll großen FullHD-Display und Android 4.4 KitKat ausgestattet.

Veröffentlicht am

LG G Pro 2 auf dem MWC
LG hat das vor kurzem vorgestellte LG G Pro 2 im Rahmen einer kleinen Veranstaltung zum Mobile World Congress zum ersten mal live der Öffentlichkeit präsentiert. Ich war vor Ort und konnte schon ein wenig Zeit mit dem 5,9 Zoll großem Smartphone verbringen.

Wir ihr sicherlich wisst, bin ich ein Fan solcher großen Geräte und das ist auch beim G Pro 2 nicht anders. Da der Rahmen um das Display sehr dünn ist, sieht es gar nicht mal so viel größer als das Galaxy Note 3 aus – einen merkbaren Unterschied gibt es aber schon.

Die interne Hardware ist mit der des G2 fast identisch. So ist auch hier der Snapdragon 800 QuadCore Prozessor verbaut und es gibt 3GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher ist je nach Wunsch 16GB oder 32GB groß. Mit 5,9 Zoll ist das Display natürlich deutlich größer als beim G2, besitzt aber die gleiche FullHD-Auflösung.

Auf dem Event hat LG der Kamera die größte Aufmerksamkeit geschenkt. Diese löst mit 13 Megapixel auf und hat einen optischen Bildstabilisator, der bis zu 20% besser als beim Vorgänger sein soll. Es gibt einige interessante Software-Features dazu, so kann man den Fokus nachträglich einstellen.

Das LG G Pro 2 wird bereits mit Android 4.4 KitKat ausgeliefert, auf dem die eigene Oberfläche von LG liegt. Neu ist das sogenannte KnokCode-Feature. Anstatt wie bisher nur zwei mal auf das Display zu tippen, um es zu aktivieren, kann man nun einen kleinen Code tippen. Dieses funktioniert quasi als Passwort. Wie das ausschaut, seht ihr in meinem Hands On-Video:


Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt