Schreibe uns

Windows

Lenovo Tablet 10 mit Tastatur, Fingerabdruckleser & Stift präsentiert

Das Lenovo Tablet 10 ist ein neues Windows-Tablet mit Tastatur Dock, Fingerabdruckleser und aktivem Stift. Noch im Januar 2018 soll es erscheinen.

Veröffentlicht

am

Lenovo Tablet 10

Lenovo wird noch im Januar 2018 ein neues Windows-Tablet auf den Markt bringen. Im Rahmen der CES in Las Vegas haben sie das Lenovo Tablet 10 präsentiert. Dabei handelt es sich um ein 10 Zoll großes Tablet mit Tastatur Dock und aktivem Stylus. Anders als das Lenovo MIIX 320 richtet sich das Tablet 10 weniger an Konsumenten, sondern hauptsächlich an Geschäftskunden. Einen Preis nannte der chinesische Hersteller noch nicht.

Uns liegen bisher ziemlich wenige Details zum Lenovo Tablet 10 vor. Das Display ist 10 Zoll groß und dank eines Tastatur Docks kann man das Tablet in ein kleines Notebook verwandeln. Schön ist auch, dass ein aufladbarer Stift dabei ist. Bisher wissen wir jedoch nicht, wie hochauflösend das Display ist. Eine FullHD-Auflösung wäre super, doch im letzten Jahr hat Lenovo das MIIX 320 noch mit einem einfachen HD-Display angeboten.

Im Inneren soll ein Intel Celeron N Prozessor stecken. Doch auch hier hat Lenovo noch kein genaues Modell verraten. Es könnte der Intel Celeron N3450 sein, der beispielsweise im Chuwi SurBook Mini steckt. Das Tablet 10 ist das erste Tablet von Lenovo, das mit einem Celeron N ausgeliefert wird. In der preiswerten MIIX-Serie steckten entweder sehr schwache Atom x5 Chips, oder stärkere Intel Core Prozessoren.

Lenovo Tablet 10 mit Stift

Das Gerät soll sich an Geschäftskunden richten und dementsprechend unterstützt es ein Trusted Platform Modul und einen Fingerabdruckleser. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu 9 Stunden liegen. Es gibt einen normalgroßen USB Anschluss, einen HDMI Ausgang und einen 3,5 Millimeter Klinkenanschluss. Einen USB Typ C Anschluss gibt es ebenso und am Tastatur Dock gibt es einen weiteren USB Port.

Noch im Januar 2018 soll das Lenovo Tablet 10 erscheinen. Weitere Details kennen wir bisher leider nicht. Da Lenovo auf einen Celeron setzt, dürfte der Preis nicht allzu hoch sein. Sehr günstig wird das Tablet aber auch nicht, da Lenovo es der ThinkPad Sparte zuordnet.

Via: MSPowerUser
Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt