Connect with us

Android

Kobo Arc 10HD Kurztest: Tegra 4-Tablet mit 2560x1600er Display für nur 379 Euro!

Das Kobo Arc 10HD ist ein 10,1 Zoll Tablet mit dem NVIDIA Tegra 4 Chip und einem IPS-Display mit 2560×1600 Pixel! In Deutschland wird das Arc 10HD nur 379 Euro kosten.

Veröffentlicht am

Kobo Arc 10HD Kurztest
Kobo kennt ihr? Ist nicht schlimm, wenn nicht. Das Unternehmen hat bisher nur in den USA Tablets und E-Book Reader herausgebracht, ist dort aber ziemlich bekannt. Nun wollen sie mit dem Kobo Arc 10HD auch den deutschen Markt betreten. Das freut mich, denn das Kobo Arc 10HD ist ein ziemlich interessantes Tablet!

In Deutschland, aber auch allgemein in Europa, soll das Kobo Arc 10HD nur 379 Euro kosten. Da Rivalitäten mit Amazon bestehen, wird das Tablet vorerst nur über die Webseite von Kobo in Deutschland zu haben sein. Einen Händler haben sie noch nicht gefunden, aber deswegen sind sie ja auf der IFA vertreten. Könnte sich also bald ändern.

Nun zum Tablet selbst. Das Kobo Arc10HD ist mit dem neuen NVIDIA Tegra 4 Chip ausgestattet, beherbergt also ordentlich Power. Dazu kommen 2GB Arbeitsspeicher und 16GB Flashspeicher. Sehr lobenswert ist auch das 10,1 Zoll IPS-Display, denn dieses löst mit satten 2560×1600 Pixel auf! Das alles zum Preis von 379 Euro.

Auf dem Kobo Arc 10HD läuft Android 4.2.2 Jelly Bean, das stark angepasst wurde. Die zusätzliche Oberfläche besteht hauptsächlich aus den Reader-Funktionen für Zeitschriften und Bücher, denn das ist das Kerngeschäft von Kobo. Anders als bei Amazon wurde Jelly Bean aber nicht so stark verändert, dass man Android gar nicht mehr erkennt. Man kann das Kobo Arc10HD so auch als ganz normales Android-Tablet benutzen.

Was die Verarbeitung betrifft, kann sich das Arc 10HD ebenfalls sehen lassen. Zwar ist das Gehäuse aus Kunststoff, fühlt sich jedoch sehr hochwertig an und ist in einer Art „Diamanten-Look“ gehalten. Auf der Rückseite sind zwei Lautsprecher angebracht, eine Kamera fehlt jedoch. Das ist bei einem 10 Zoll Tablet aber auch nicht wichtig.

Der erste Eindruck vom Kobo Arc 10HD ist ziemlich gut. Jetzt müssen wir nur noch abwarten wie Kobo das Tablet auf dem deutschen Markt platziert. Wenn sie es nur über die eigene Webseite vertreiben, dürfte der große Erfolg ohne eine teure Werbekampagne ausbleiben. Das liegt dann aber nicht an der Qualität des Kobo Arc 10HD.


Anzeige
Click to comment

Beliebt