Connect with us

Windows

Jumper EZpad 5s ist ein Surface-Klon für unter 250 Euro

Ein Surface für unter 250 Euro? Microsoft bietet ein solches Tablet nicht an, doch mit dem Jumper EZpad 5s gibt es nun einen preiswerten Klon aus China.

Veröffentlicht am

Jumper EZpad 5s

Jumper EZpad 5s

Die Surface-Reihe von Microsoft ist großartig, verglichen mit der Konkurrenz aber auch ziemlich teuer. Dass es deutlich günstiger geht, zeigt nun der chinesische Hersteller Jumper. Mit dem sogenannten Jumper EZpad 5s haben sie ein Tablet herausgebracht, welches das gleiche Design, ebenfalls ein Metallgehäuse und solide Hardware bietet. Dennoch liegt der Preis inklusive Tastatur bei unter 250 Euro.

Eine direkte Konkurrenz zum Surface Pro 4 ist das EZpad 5s nicht, stattdessen aber eine starke Konkurrenz zum kleineren Surface 3, das aktuell 549 Euro kostet. Das IPS-Display ist mit 11,6 Zoll etwas größer, hat aber ebenfalls eine FullHD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel. Im Inneren sitzt kein Intel Atom x7 wie im Surface 3, sondern der etwas schwächere Atom x5. Dafür gibt es standardmäßig 4GB anstatt nur 2GB RAM und einen 64GB großen internen Speicher.

Beim Design hat Jumper sich fast alle Details von Microsoft abgeschaut. So ist auf der Rückseite ebenfalls ein Kickstand angebracht und es gibt sogar eine Art Type Cover, das dem Original zum Verwechseln ähnlich schaut. Sogar die Anschlüsse der Tastatur scheinen fast identisch zu sein und sie wird ebenfalls magnetisch mit dem Tablet verbunden.

Jumper EZpad 5s

Zu den weiteren Features des Jumper EZpad 5s gehört zwei USB 2.0 Anschlüsse, ein USB 3.0 Port und ein HDMI-Ausgang. Die beiden Kameras lösen mit 2 und 5 Megapixel auf. Auch an ein MicroSD-Kartenslot wurde gedacht. Dieser befindet sich unter dem eingebauten Kickstand. Ähm… wieder wie bei der Surface-Reihe von Microsoft.

Einige Unterschiede gibt es aber doch, die zeigen, wo Jumper im Vergleich zu einem Surface 3 gespart hat. So ist das EZpad 5s mit 1,05cm recht dick und mit 941g auch nicht gerade leicht. Das dürfte an der Materialwahl liegen (vermutlich Aluminium anstatt Magnesium), einem möglicherweise „robusterem“ internen Design und natürlich auch daran, dass das Tablet wegen dem 11,6 Zoll Display etwas größer ist.

Bei Händlern wie GeaBest, die sich auf den Export von chinesischen Tablets, Smartphones und anderen Produkten spezialisiert haben, kann das Jumper EZpad 5s bereits für 227,29 Euro bestellt werden (Link zum Angebot). Die Version mit Tastatur kostet 336,53 Euro, ist also deutlich teurer. Allerdings habe ich die Tastatur alleine für nur 21,85 Euro entdeckt (Link zum Angebot). Es ist also offenbar günstiger, wenn man Tablet und Tastatur Cover einzeln und nicht als Bundle bestellt.

Jumper EZpad 5s

Via: GizChina
Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt