Schreibe uns

Uncategorized

Apple arbeitet an Benutzerprofilen fürs iPad?

Veröffentlicht

am

Wenn man sich ein Tablet kauft, dann kann man dieses nicht wirklich mit anderen teilen. Zumindest nicht, wenn man dem gegenüber keinen Zugriff auf seine E-Mails, Kontakt- und Kalenderdaten geben möchte. Das gleiche gilt für Apps wie Twitter oder Facebook. Schon länger wünschen sich vor allem Familien deshalb Benutzerprofile für Android Tablets und fürs iPad. Zumindest Apple wird dies möglicherweise umsetzen, das berichtet Apple Insider. Ein Entwickler hatte Apple eine Nachricht zukommen lassen, in der er die Unterstützung für mehrere Nutzer auf dem iPad als ein neues Feature vorschlug. Er erhielt folgende Antwort:

Da das eine Standartnachricht ist, hat Apple offenbar schon öfters Fragen bezüglich dieses Features bekommen. Das wird in der Nachricht ja auch gesagt, auch wenn dort von „Bugs“ gesprochen wird – sicherlich wegen der Software, die Apple dafür benutzt. Zumindest ist Apple bekannt, dass iPad Besitzer verschiedene Benutzerprofile z.B. für ihre Familie anlegen wollen. Mit etwas Glück erscheint dieses Feature im nächsten iOS Update.

Via BusinessInsider


Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt