Connect with us

Vergleich

Vergleich: Honor Pad 8 vs. Samsung Galaxy Tab S7 FE

Ist das Honor Pad 8 besser als das Samsung Galaxy Tab S7 FE? Das erfahrt ihr in diesem 12 Zoll Tablet-Vergleich.

Veröffentlicht am

Honor Pad 8 vs. Galaxy Tab S7 FE

Das Honor Pad 8 ist das günstigste 12 Zoll Tablet auf dem Markt und zu einem Preis von nur 350 Euro hat es fast keine Konkurrenten. Mit dem Samsung Galaxy Tab S7 FE gibt es aber eine mit 100 bis 150 Euro mehr nur etwas teurere Alternative, die ziemlich starke Features hat. Welches der beiden Riesen-Tablets ist besser? Das erfahrt ihr in diesem Honor Pad 8 vs. Samsung Galaxy Tab S7 FE Vergleich.

Honor Pad 8 bei* Amazon

Display und Stylus

Schauen wir uns erst die größten Unterschiede zwischen dem Honor Pad 8 und Samsung Galaxy Tab S7 FE an und das beginnt direkt mit den Displays. Beides sind solide LCD Bildschirme, die vollständig laminiert, normale 60Hz Panels sind, und gute Farbeigenschaften haben. Beide sind auch ähnlich hell. Mit 12,4 Zoll ist das S7 FE nur minimal größer als das 12 Zoll Pad 8.

Samsung Galaxy Tab S7 FE bei* Amazon

Einen riesigen Unterschied gibt es aber bei der Auflösung. Während wir bei Honor nur 2000 x 1200 Pixel bekommen, bietet Samsung uns 2560 x 1600 Pixel. Das S7 FE ist deutlich schärfer und das merkt man sofort. Texte und Icons schauen einfach deutlich schärfer aus. Die Auflösung des Honor Pad 8 ist auf 12 Zoll ziemlich niedrig. Okay, aber niedrig.

Honor Pad 8 vs. Galaxy Tab S7 FE Display

Samsung ist auch die bessere Wahl, wenn ihr mit einem aktiven Stift schreiben möchtet. Der S Pen ist beim S7 FE inklusive, die hervorragende Samsung Notes App ist vorinstalliert, und der Stift unterstützt fast die gleichen Features wie teure Premium-Tablets. Das Honor Pad 8 unterstützt hingegen gar keinen aktiven Stylus.

Dafür hat das Tablet aus China minimal lautere Lautsprecher und auch einen etwas besseren Bass. Die Unterschiede sind nicht groß, aber wenn man genau hinhört, ist das Pad 8 bisschen besser.

Hardware und Performance

Honor Pad 8 Geekbench

Riesige Unterschiede gibt es auch bei der Hardware und Performance. Während im Honor Pad 8 ein Qualcomm Snapdragon 680 Chipset mit 6GB RAM und 128GB Speicher sitzt, bekommen wir mit dem Galaxy Tab S7 FE einen Snapdragon 778G oder 750G Prozessor. Das hängt davon ab, ob ihr die WLAN oder LTE Version wählt. Samsung bietet 4GB oder 6GB RAM und 64GB oder 128GB Speicher.

In meinem Benchmark-Vergleich könnt ihr sehen, dass das Galaxy Tab S7 FE deutlich leistungsstärker als das Honor Pad 8 ist. Und das trifft sowohl in Geekbench 5, als auch im 3D Mark Wild Life Test vor allem auf die Grafikleistung zu. Erwähnen sollte ich auch, dass mein S7 FE die Version mit LTE ist, die etwas schwächer als die WLAN-Version ist.

Honor Pad 8 vs. Galaxy Tab S7 FE 3D Mark

Das Tablet aus Südkorea ist auch im realen Gaming-Test deutlich leistungsstärker. So läuft PUBG Mobile wunderbar, wenn man die Grafikeinstellungen auf HD setzt. Beim Honor Pad 8 kann man aber nur ausgeglichene Grafik auswählen.

Ähnliches gilt für Fortnite, das zwar auf beiden läuft, doch ruckelt es stark auf dem Honor bei mittlerer Grafik und 75% 3D-Auflösung. Es ist fast unspielbar. Auf dem Galaxy Tab S7 FE ruckelt es bei diesen Einstellungen zwar auch, ist aber spielbar. Deutlich besser als auf dem Honor.

Mit normalen Apps und Multitasking ist der Performance-Unterschied nicht so stark spürbar. Ich denke das liegt an den 6GB RAM des Honor Pad 8. Dadurch kommt es mit Multitasking trotz schwacher Prozessorleistung erstaunlich gut klar.

Android 12 vs. Android 12

Honor Pad 8 vs. Galaxy Tab S7 FE Android 12

Sobald wir auf die Software schauen, gibt es wieder mehr Gemeinsamkeiten. Auf beiden Tablets läuft derzeit Android 12. Samsung hat bereits ein großes Softwareupdate verteilt, ich gehe aber davon aus, dass es noch mindestens Android 13 und vielleicht 14 bekommen wird. Bei Honor bin ich mir nicht so sicher. Huawei war früher nicht so gut mit Updates, aber dies ist das erste Honor Tablet in Europa. Mal schauen wie sie sich mit Updates schlagen.

Die Standard-Features von Android 12 sind grob die gleichen. Beide Oberflächen sind recht stark angepasst, wobei mir die von Samsung besser gefällt. Das ist aber mehr Geschmackssache. Klar ist aber, dass Samsung mit DeX einen cooleren Desktopmodus bietet und auch die Samsung Notes App halte ich für die beste Notizen-App unter Android. Die gibt es fürs Honor nicht.

Lesen: Die besten Android-Tablets im Vergleich

Design und Verarbeitung

Honor Pad 8 vs. Galaxy Tab S7 FE Verarbeitung

Viele Gemeinsamkeiten gibt es auch beim Design. Beides sind Metallgehäuse, die sich sehr hochwertig anfühlen. Schaut man genau hin, hat Samsung ein paar hochwertigere Designelemente. So ist der Übergang zum Display etwas eleganter und die Antennen sind in das Metallgehäuse eingearbeitet. Honor hat dafür eine Kunststoffabdeckung. Das sind aber nur Kleinigkeiten, im großen und ganzen ist die Verarbeitung nahezu gleich gut.

Dass die Standardausführung beim Galaxy Tab S7 FE nur 64GB Speicher hat ist nicht allzu schlimm, da wir hier einen MicroSD-Kartenslot bekommen. Der fehlt beim Honor Pad 8. Samsung hat auch einen Anschluss für zwei optionale Tastatur Cover. Auch solche werden bisher nicht fürs Honor angeboten.

Akkulaufzeit

Honor Pad 8 vs. Galaxy Tab S7 FE Akkulaufzeit

Kommen wir zur Akkulaufzeit. Hier hat Samsung die Nase vorne, denn das S7 FE hält in meinem Test 7,5 Stunden, während das Honor Pad 8 eine Stunde weniger durchhielt. Für diesen Test lasse ich immer ein HD-YouTube Video bei maximaler Helligkeit in einer Endlosschleife laufen.

Honor Pad 8 vs. Samsung Galaxy Tab S7 FE: Mein Fazit

Honor Pad 8 vs. Galaxy Tab S7 FE Vergleich

Also, ist das teurere Samsung Galaxy Tab S7 FE besser als das Honor Pad 8? Ihr habt es gesehen, ja das ist es eindeutig. Und zwar in fast jedem Punkt. Es hat ein höher auflösendes Display, einen deutlich leistungsstärkeren Prozessor, der S Pen wird nicht nur unterstützt, sondern ist auch inklusive, und es gibt gleich zwei Tastatur Cover als optionales Zubehör.

Bei der Verarbeitung, Akkulaufzeit und Software sind die Unterschiede nicht riesig, aber auch hier hat Samsung immer etwas die Nase vorne.

Für den Preis von 350 Euro halte ich das Honor Pad 8 für ein solides 12 Zoll Tablet. Spannend ist es, wenn ihr ein großes Display haben und so wenig Geld wie möglich ausgeben möchtet. Beispielsweise um Netflix und YouTube zu schauen. Aber könnt ihr 100 bis 150 Euro mehr investieren, das hängt von den Angeboten ab, dann bekommt ihr mit dem Samsung Galaxy Tab S7 FE ein merkbar besseres Tablet.


Anzeige
Click to comment

Beliebt