Schreibe uns

News

Günstiges Microsoft Surface: Sind das die Spezifikationen des Tablets?

Schon bald dürfte ein neues und kleineres Microsoft Surface erscheinen. Dank zahlreicher Leaks kennen wir nun einen großteil der Spezifikationen.

Veröffentlicht

am

Microsoft Surface Pro

Vor fast zwei Monaten haben wir erfahren, dass Microsoft an einem neuen Surface Tablet arbeitet, das deutlich günstiger als die Surface Pro Serie sein soll. Es dürfte eine Art Nachfolger des 10 Zoll Surface 3 sein. Preise starten angeblich bei nur 399 Dollar. Innerhalb der letzten Tage haben sich die Gerüchte und Leaks zum neuen Surface Tablet verdichtet. Jetzt kennen wir sogar einige Spezifikationen.

Microsoft Surface Go bei* MicrosoftSaturnNotebooksbilliger

Obwohl Microsoft noch nichts Offizielles zu einem neuen Surface veröffentlicht hat, ist es ziemlich sicher, dass wir so ein Tablet bald sehen werden. So sind bei der US-Behörde FCC Dokumente aufgetaucht, die auf ein solches Gerät schließen lassen. Außerdem sind in Benchmark-Datenbanken von Geekbench und OpenCL Tablets mit dem Codenamen OEMTX EV1/EV2 aufgetaucht. Bei dem OEMTX Codenamen soll es sich um das Surface handeln.

Gleichzeitig hat Roland Quandt von WinFuture direkt aus dem Umfeld von Microsoft erfahren, dass das kleinere Surface wieder ein Tablet sein wird. Die Leaks von WinFuture sind in der Regel sehr vertrauenswürdig. Schauen wir uns mal an, was wir bisher wissen.

Microsoft Surface „Lite“: Die Spezifikationen

Wir wissen noch nicht, wie genau das neue Tablet von Microsoft heißen wird. Es könnte einfach nur Microsoft Surface, oder aber Surface Lite oder gar Surface 4 heißen. Ein Teil der Surface Pro Serie wird es aber nicht. Das liegt an den schwächeren Spezifikationen, aber auch dem deutlich kleineren Display. Anstelle eines 12 Zoll großen Bildschirms sollen wir hier ein 10 Zoll großes Display bekommen. Dieses soll aber ebenfalls ein Seitenverhältnis von 3:2 haben.

Bei der internen Hardware setzt Microsoft offenbar nicht auf Intel Core m oder Core i Prozessoren. Es soll aber wieder verschiedene Ausführungen geben. Soweit wir bisher wissen, könnte in der günstigsten Version ein Intel Pentium Silver N5000 Quad-Core Prozessor der Gemini Lake Generation sitzen.

Damit wäre es deutlich schwächer als die günstigste Version des Surface Pro, aber stärker als Intel N4200 Tablets wie dem Acer Switch 3 oder TrekStor Primetab T13B.

In dem Top-Modell sitzt anscheinend ein Intel Pentium Gold 4415Y SoC. Das ist zwar nur ein 1,6GHz Dual-Core Chip, der aufgrund der Architektur aber leistungsstärker als ein N5000 ist.

Laut den Benchmarks wird es außerdem Modelle mit 4GB und 8GB Arbeitsspeicher geben.

Lesen: Die besten Tablets mit Tastatur (Android, Windows & iPads)

Dank eines Berichts von Bloomberg wissen wir bereits, dass Microsoft für das kleinere Surface wieder ein Type Cover anbieten wird. Es soll eine neue und günstigere Version der Tastatur sein. Außerdem soll es einen günstigeren Surface Pen geben.

Mit dem neuen Microsoft Surface möchte man das neue 2018er iPad und Chromebooks angreifen.

Wann genau das neue Surface vorgestellt wird, wissen wir noch nicht. Gerüchten zufolge könnte es aber schon in einigen Wochen soweit sein.

Microsoft Surface Go

Das Microsoft Surface Go ist ein 10 Zoll großes Tablet mit Windows 10 S, einem eingebauten Kickstand und einer soliden Ausstattung. Zu den Highlights gehören das Tastatur Cover und der Surface Pen, ein aktiver Stift. Es ist das günstigste Tablet von Microsoft.
Microsoft Surface Go

Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt