Connect with us

Android

Google I/O startet am 28. Mai – erwartet uns ein neues Nexus 7?

Am 28. Mai findet die nächste Google I/O Entwicklerkonferenz statt. Uns erwarten dort neue Ankündigungen bezüglich Android, vielleicht aber auch ein Nexus 7.

Veröffentlicht am

Google IO
Google hat gestern Abend die Termine für die Google I/O Entwicklerkonferenz bekannt gegeben. Am 28. und 29. Mai findet das Event in San Francisco statt. Eingeladen sind hauptsächlich Entwickler, aber auch eine geringe Anzahl an Journalisten und Bloggern. Google nutzt die Konferenz oft für die Vorstellung neuer Produkte – und mit etwas Glück könnte uns dort ein neues Google Nexus 7 erwarten.

Wird auf der Google I/O wirklich ein neues Nexus 7 vorgestellt? Wir wissen es nicht. Die ersten beiden Generationen des 7 Zoll Tablets wurden auf diesem Event jeweils angekündigt, doch im letzten Jahr gab es kein neues Tablet – die Nexus 7 Reihe wurde wohl (vorrübergehend?) eingestellt.

Ein wenig Hoffnung besteht aber, dass Google dort nicht doch ein neues Nexus 7 oder zumindest ein Tablet dieser Art zeigen wird. Immerhin kann man das jetzige Nexus9 (Test) nicht als Verkaufsschlager betrachten, auch wenn es sich hierbei um ein ziemlich gutes Tablet handelt. Günstigere Geräte, wie die beiden Nexus 7 Modelle, sind deutlich beliebter. Das weckt zumindest ein wenig Hoffnung, dass Google wieder ein Tablet dieser Art herausbringt.

Ziemlich sicher ist auf jeden Fall, dass der Suchmaschinenriese auf der Google I/O neue Informationen zu Android preisgibt, vielleicht sogar eine neue Version ankündigt. Abgesehen davon dürften wir auch erfahren, wie es mit Chrome OS und den anderen Produkten von Google weitergeht.

Entwickler, die die Konferenz besuchen wollen, sollten sich auf jeden Fall den 17. März im Kalender dick anstreichen. Ab dann kann man nämlich sein Interesse an der Google I/O bekanntgeben. Garantiert bekommt jedoch keiner ein Ticket – dieses wird hinterher in einer Lotterie bestimmt.

Via: Slashgear
UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt