Schreibe uns

Das Beste

Die besten Podcast Apps für Android Tablets

Welche ist die beste Podcast App für Android Tablets? Ich habe zahlreiche Alternativen aus dem Google Play Store getestet und die für mich beste gefunden.

Veröffentlicht

am

CastBox Podcast App

Ich höre vorm Einschlafen, im Zug oder während Langzeitflügen sehr gerne Podcasts. Es gibt unzählige Podcast Apps im Google Play Store, viele sind kostenlos und für einige muss man ein paar Euro bezahlen. Einige sind sehr gut umgesetzt, andere nerven mit aufdringlicher Werbung oder sind unnötig kompliziert zu bedienen.

Nach langem Ausprobieren habe ich die für mich beste Podcast App für Android Tablets und Smartphones gefunden. Und nein, sie kostet keinen Cent.

Beste Podcast App: CastBox

Die App CastBox ist meiner Meinung nach die beste Podcast App im PlayStore. Sie ist komplett kostenlos, hat keine Werbung und funktioniert einwandfrei. Man muss hier weder beim Design, noch bei der Bedienung oder dem Funktionsumfang im Vergleich zu Bezahl-Apps Kompromisse eingehen. Für die meisten Hörer, mich eingeschlossen, ist sie sehr gut geeignet.

CastBox hat alle Funktionen, die ich mir von einer Podcast App wünsche. Über die eingebaute Suche kann man schnell Podcasts finden und diese abonnieren. Gleichzeitig werden einem basierend auf dem eigenen Geschmack weitere Sendungen vorgeschlagen.

Mit der App könnt ihr einzelne Episoden herunterladen und streamen oder aber Playlisten anlegen. Während der Wiedergabe habt ihr Zugriff auf viele wichtige Funktionen. So könnt ihr im Einschlaftimer auswählen, wann die Wiedergabe automatisch gestoppt wird oder für Schnellhörer die Wiedergabegeschwindigkeit anpassen. Außerdem könnt ihr ganz einfach 15 Sekunden vor- oder zurückspringen.

In den Einstellungen kann man festlegen, aus welchem Land neue Podcasts empfohlen werden. Möchtet ihr hauptsächlich deutschsprachige Angebote hören, könnt ihr Deutschland auswählen oder aber jedes andere Land. In den Einstellungen könnt ihr auch festlegen, ob neue Episoden nur über WLAN oder auch übers mobile Datennetz heruntergeladen oder gestreamt werden sollen.

Wenn ihr die Podcasts lieber auf einer MicroSD-Karte speichern möchtet, könnt ihr das ebenfalls einstellen. Ihr könnt auch auswählen, ob neue Episoden automatisch heruntergeladen werden sollen. Wenn ihr auch bei CastBox anmeldet, könnt ihr eure Podcasts außerdem auf all eure Geräte synchronisieren.

CastBox hat also so ziemlich alle Funktionen, die man sich als Podcast-Fan wünschen kann. Gleichzeitig sieht die App schick aus und ist zumindest momentan werbefrei.

PocketCast: Besser als kostenlos?

PocketCast

Wenn man im Internet nach der besten Podcast App für Android sucht, wird auf vielen Webseiten PocketCast empfohlen. Tatsächlich ist das eine richtig gut umgesetzte App. Doch ist sie nicht kostenlos, im Play Store muss man dafür 2,99 Euro zahlen.

Lohnt es sich hier rund 3 Euro zu investieren? Für einige möglicherweise, aber für viele nicht. Die App sieht sehr schick aus und bietet so ziemlich alle Funktionen, die auch CastBox unterstützt. Es gibt aber ein paar zusätzliche Features, die zwar interessant, für viele aber nicht allzu wichtig sein werden.

So hat man in den Einstellungen ein paar weitere Möglichkeiten. Beispielsweise kann man nicht nur wählen, ob die Podcasts auf einer Speicherkarte oder im Tablet direkt gespeichert werden, sondern auch den genauen Ordner. Es gibt einige weitere, in meinen Augen aber nicht wirklich wichtige Einstellungsmöglichkeiten.

Während der Wiedergabe gibt es ebenfalls einen Einschlaftimer und ihr könnt auch in beliebigen Sekunden vor- und zurückspringen. Was CastBox nicht hat ist die Trim-Silence Funktion. Damit werden Stumme Stellen in einem Podcast übersprungen, beispielsweise wenn der Sprecher kurz nachdenkt oder am Einatmen ist.

Weitere Podcast Apps

Im Google Play Store gibt es noch viele weitere Podcast Apps für Android. Die haben aus verschiedenen Gründen nicht die Auszeichnung „Beste Podcast App“ von mir bekommen. Schauen wir uns mal ein paar Alternativen an.

Eine durchaus interessante Alternative ist die App Podcast Republic. Sie bietet viele Funktionen, die auch CastBox und PocketCasts bieten. So gibt es auch hier einen Timer zum Einschlafen und ihr könnt eure Podcast zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren. Jedoch erscheint mir das Design etwas überladen und Werbung ist teilweise recht aufdringlich. Möchte man die Werbung entfernen, zahlt man 3,29 Euro.

Podcast Go ist eine weitere kostenlose App um Podcasts abzuspielen. Sie bietet ebenfalls viele wichtige Funktionen wie einen Einschlaftimer und an sich funktioniert die App auch recht gut. Das Interface ist jedoch nicht sehr intuitiv und auch hier ist Werbung fest eingebaut. Möchtet ihr die entfernen, müsst ihr 3,09 Euro zahlen. Ich würde das Geld dann lieber in PocketCast investieren.

Es gibt noch viele weitere Podcast Apps im Play Store, dazu gehören Podcasty, Podcast Addict und Podcast. Diesen fehlen in meinen Augen aber entweder wichtige Features oder aber das Design ist nicht auf dem neusten Stand oder zu kompliziert.

Kennt ihr eine Podcast App, die ich unbedingt ausprobieren soll? Schreibt mir in die Kommentare!


Anzeige
1 Kommentar

Beliebt