Connect with us

News

Surface Pro 11 Killer? Asus ProArt PZ13 mit Snapdragon X und Copilot+ PC Features vorgestellt

Das Asus ProArt PZ13 hat sich auf die Fahne geschreiben, eine tolle Performance mit robuster Bauweise und OLED-Display zu kombinieren und das ideale Tablet für Kreative zu sein.

Zuletzt aktuallisiert am


Veröffentlicht am

Das Asus ProArt PZ13 wurde im Rahmen der Computex 2024 zusammen mit dem dem ProArt P16 Laptop und dem ProArt PX13 Convertible vorgestellt.

Das kompakte ProArt PZ13 Detachable will Portabilität ohne Leistungseinbußen ermöglichen. Das Tablet wiegt lediglich 0,85 kg und wird von dem KI-unterstützten Snapdragon X Series Prozessor befeuert. Außerdem ist es mit einem 3K ASUS Lumina OLED-Bildschirm und Copilot+ PC-KI-Features ausgestattet.

Das ProArt PZ13 soll sich bestens zum Arbeiten und Genießen von Entertainment-Inhalten gleichermaßen anbieten. Das PZ13 bietet darüber hinaus dank seiner magnetisch befestigten, abnehmbaren Full-Size-Tastatur eine doppelte Funktionalität – genau wie ihr es vom Microsoft Surface Pro 11 kennt. Ihr könnt das Gerät also als Tablet oder Laptop nutzen.

Der langlebige 70-Wh-Akku, die IP52-Zertifizierung für Staub- und Wasserbeständigkeit sowie ein SD-Steckplatz machen das Gerät laut Asus zur perfekten Wahl um eure Kreativität unterwegs ausleben zu können.

Außerdem erhalten Käufer eine exklusive sechsmonatige CapCut-Mitgliedschaft, die ihnen Zugang zu Premium-Features und tausenden Assets gewährt. So erhalten Kreative einen flexiblen Bearbeitungs-Workflow, interessante KI-Tools und eine Stock-Bibliothek. Da das Tablet Teil der ProArt-Reihe ist, erhaltet ihr auch das ProArt Creator Hub Kontrollzentrum sowie AI-unterstützte StoryCube und MuseTree-Apps.

Die Tastaturhülle mit Ständer wiegt 350 g und ist zum Start lediglich in der Farbe „Moss Green“ verfügbar, das ProArt PZ13 präsentiert sich hingegen im schlichten schwarz. Das PZ13 könnt ihr mit bis zu 1 TB SSD und 16 GB LPDDR5x RAM konfigurieren. Hinsichtlich des Preises und des Release-Datums hielt sich Asus noch bedeckt.

Surface Pro 11 Killer?

Schauen wir uns die wesentlichen Features der beiden Windows Tablets im Vergleich an. 

SpecAsus ProArt PZ13Surface Pro 11
Display13.3-Zoll 3K OLED, 16:10 Format13-Zoll OLED, 3:2 Format, 2800 x 1920 Pixel
CPUQualcomm Snapdragon X EliteQualcomm Snapdragon X Elite
RAMBis zu 16GB LPDDR5XBis zu 32GB LPDDR5X
SSDBis zu 1TB PCIe 4.0 SSDBis zu 1TB PCIe 4.0 SSD
Anschlüsse2x USB 4.0 Type-C, 1x SD-Kartenslot2x USB 4.0 Type-C
Kamera5MP IR Frontkamera, 13MP auf der RückseiteQHD IR Frontkamera
Akku70Wh53Wh

Beide Geräte werden voraussichtlich zu einem ähnlichen Preis angeboten werden. Zwar büßt ihr im mit dem Asus ProArt PZ13 im Vergleich zum Surface Pro 11 etwas an Displayhöhe ein, aber dafür erhaltet ihr mit dem Asus-Tablet eine größere Batterie, einen praktischen SD-Kartenslot, ebenfalls ein sehr gutes OLED-Display und eine zusätzliche Kamera auf der Rückseite.

Ob sich das Asus ProArt PZ13 letztendlich nicht nur auf dem Papier, sondern auch im Praxistest gegen das Surface Pro 11 behaupten kann, verraten wir euch demnächst in unserem ausführlichen Testbericht.

Asus ProArt PZ13

Mit dem Asus ProArt PZ13 bekommen wir ein leistungsstarkes und multifunktionales Windows-Tablet, das sich mit seinem großen 13.3-Zoll-OLED-Display, schnellem Qualcomm Snapdragon X Plus ARM-Chipsatz, KI-Integration, 16 GB RAM und 1 TB SSD-Speicher vor allem an Kreative richten soll. Weitere Highlights sind das Soft Keyboard mit Copilot-Taste, ein IP52-zertifiziertes Gehäuse und die volle Abdeckung des DCI-P3-Farbraums, was besonders bei der professionellen Foto- und Video-Bearbeitung relevant ist.
Asus ProArt PZ13

UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt