Schreibe uns

News

Amazon Fire HD 8 2018: Neuauflage mit Show-Modus-Dock vorgestellt

Das Amazon Fire HD 8 2018 ist eine Neuauflage mit einigen Neuheiten, Alexa Hands-free und einem günstigeren Preis. Außerdem gibt es nun ein Show-Modus-Ladedock.

Veröffentlicht

am

Amazon Fire HD 8 2018

Amazon hat eine Neuauflage des beliebten Amazon Fire HD 8 vorgestellt. Zwar gibt es bei der 2018er-Version im Vergleich zum Vorgänger nur wenige Neuerungen, doch fällt der Preis dauerhaft auf nur 89,99 Euro. Spannend ist, dass nun Alexa Hands-free unterstützt wird. Außerdem gibt es das Show-Modus-Ladedock als Zubehör. Mit diesem kann man das Fire HD 8 2018 wie ein Echo Show benutzen.

Amazon Fire HD 8 2018 bei* Amazon

Beim Design ändert sich nichts. Das Gehäuse des Amazon Fire HD 8 2018 besteht weiterhin komplett aus Kunststoff, dürfte aber solide gebaut sein. Spannend: Laut eigenen Angaben ist es in Falltests stabiler als das iPad Mini 4.

Es gibt einen MicroUSB Port, einen Kopfhöreranschluss und einen MicroSD-Kartenslot. In diesen passen nun Speicherkarten mit einer Kapazität von 400GB. Vorher waren es maximal 256GB.

Neu ist, dass nicht nur die Hauptkamera auf der Rückseite, sondern auch die Frontkamera eine Auflösung von 2 Megapixel bietet. Der Vorgänger hatte nur eine 0,3-Megapixel Webcam. Mit der neuen Frontkamera kann man nun Videochats in bis zu 720p führen, also einfaches HD. Das sollte für Skype und Co. Ausreichen.

Lesen: Amazon Fire HD 8 Test – So gut ist der Vorgänger

Amazon Fire HD 8 2018 Neuauflage

Das Display ist weiterhin 8 Zoll groß und hat eine HD-Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Natürlich wäre eine FullHD-Auflösung schöner gewesen, doch HD ist bei 8 Zoll in meinen Augen hoch genug. Hält man es direkt vor die Nase, kann man zwar durchaus einzelne Pixel erkennen. Doch bei normaler Nutzung sehen Texte und Icons scharf genug aus. Es ist ein klassisches IPS-Panel.

Im Inneren sitzt ein nicht näher spezifizierter 1,3GHz Quad-Core Prozessor. Vermutlich ist es der gleiche wie beim Vorgänger. Dazu gibt es weiterhin 1,5GB RAM und 16GB oder 32GB Speicher. Der Prozessor und Arbeitsspeicher klingen natürlich schwach. Jedoch müssen wir bedenken, dass die Auflösung ziemlich niedrig ist. Dadurch wird tatsächlich nicht ganz so viel Prozessorleistung benötigt. Dennoch. Zwar laufen einfache Spiele in der Regel gut, doch PUBG Mobile oder Fortnite wird man eher nicht spielen können.

Alexa Hands-free und Show-Modus-Ladedock

Amazon Fire HD 8 2018 mit Show Modus Ladedock

Das im letzten Jahr präsentierte Amazon Fire HD 10 (Testbericht) war das erste Tablet, das Alexa Hands-free unterstützt. Nun funktioniert das auch mit dem Amazon Fire HD 8 2018. Das bedeutet, dass man einfach „Alexa“ rufen kann und der Sprachassistent wie bei einem Echo antwortet. Man muss dafür nicht direkt vorm Tablet sitzen, ja es kann sogar im Standby sein.

Zusätzlich unterstützt es nun den Show-Modus. Letztendlich hat Alexa dann die gleiche Benutzeroberfläche wie bei einem Echo Show. Sie antwortet also nicht nur per Sprachausgabe, sondern kann auch Inhalte auf dem Display darstellen.

Amazon Fire HD 8 mit Show-Modus-Ladedock bei* Amazon

Ein neues Zubehör für das Fire HD 8 ist das Show-Modus-Ladedock. Sitzt das Tablet in dem Dock, wird beim Laden automatisch der Show-Modus eingeschaltet. Im Bundle kostet das günstigste Fire HD 8 mit dem Show-Modus-Ladedock 119,98 Euro. Später wird man es auch einzeln für 39,99 Euro bekommen können. Das soll dann auch mit dem Vorgänger funktionieren.

Eine weitere Version des Show-Modus-Ladedock erscheint ebenfalls später in diesem Jahr für das Amazon Fire HD 10. Diese Version soll 49,99 Euro kosten.

Amazon Fire HD 8 2018 Kids Edition vorgestellt

Amazon Fire HD 8 2018 Kids Edition

Zusätzlich zum Fire HD 2018 hat der Onlineriese auch eine Neuauflage der Amazon Fire HD 8 Kids Edition vorgestellt. Das Tablet ist letztendlich das gleiche. Bei der Kids Edition ist aber eine entsprechende Schutzhülle in verschiedenen Farben dabei. Außerdem ist spezielle Software für Kinder vorinstalliert.

Die neue Amazon Fire HD 8 2018 Kids Edition kostet 124,99 Euro.

Amazon Fire HD 8 2018 Kids Edition bei* Amazon

Amazon Fire HD 8 2018: Weiterhin ein gutes Tablet?

Amazon Fire HD 8 2018 mit Dock

Das neue Amazon Fire HD 8 2018 kann genauso wie die Kids Edition bereits vorbestellt werden. Beide Tablets erscheinen aber erst am 4. Oktober. Insbesondere zu dem neuen UVP-Preis von 89,99 Euro halte ich es weiterhin für ein sehr gutes Tablet.

Natürlich konnte ich die Neuauflage noch nicht testen. Doch da ich den Vorgänger habe und sich bei der 2018-Version fast nichts ändert, kann ich schon jetzt sagen, dass ich es wahrscheinlich weiterhin empfehlen werden. Vor allem, weil es noch günstiger wurde. Fast identische Tablets wie das Huawei MediaPad T3 8 (Testbericht) oder Lenovo Tab4 8 (Testbericht) kostet weiterhin deutlich über 100 Euro, sind also teurer.

Um ein merkbar besseres Tablet zu bekommen, muss man mindestens 200 Euro auf den Tisch legen – oder aber eines wie das Chuwi Hi9 Pro (Testbericht) aus China importieren. Dann verzichtet man aber auf die Garantien und den guten Kundenservice von Amazon.


Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt