Schreibe uns

Windows

Acer Iconia Tab W510 erscheint am 23. November bei Amazon

Das Acer Iconia Tab W510 kann man schon seit einigen Wochen vorbestellen. Offenbar wird das Tablet mit Windows 8 und Tastatur Dock endlich am 23. November geliefert.

Veröffentlicht

am

Acer Iconia Tab W510

Schon seit ein paar Wochen kann man das Acer Iconia Tab W510 für 499 Euro bei Amazon vorbestellen (Link zum Angebot). Auf der Produktseite von Amazon wird leider noch immer kein Versanddatum angezeigt, jedoch hat der Onlineshop den ersten Vorbestellern nun ein Lieferdatum genannt. Wie Matt in den Kommentaren zum letzten Artikel zum Iconia Tab W510 berichtet, soll sein bestelltes W510 am 23. November ankommen. Er hat seine Bestellung am 14. November aufgegeben.

Ich hab mir soeben auch ein Iconia Tab W510 bestellt, weil ich das Tablet unbedingt testen möchte. Sobald ich es bekomme, noch gibt Amazon mir kein Lieferdatum an, gibt es die ersten Videos.

Das Acer Iconia Tab W510 ist so interessant, weil der Preis verglichen mit all den anderen Windows 8 oder RT Tablets da draußen vergleichsweise günstig ist. Für das ASUS Vivo Tab RT, Samsung Ativ Smart PC oder auch das Acer Iconia Tab W700 muss man 200 Euro mehr auf den Tisch legen. Die einzige Ausnahme ist Surface. Das Tablet von Microsoft ist mit 479 Euro etwas günstiger, kommt allerdings zu diesem Preis ohne Touch oder Type Cover. Beim Iconia Tab W510 ist das Tastatur Dock zum Preis von 499 Euro inklusive.

Im Vergleich zu Surface kann das Iconia Tab W510 außerdem mit einem Intel Atom DualCore Prozessor und einer vollen Version von Windows 8 Pro punkten. Auf dem Tablet laufen also auch ganz normale x86 Programme, eben die, die wir von normalen PCs kennen.

Dadurch kann man das Acer Iconia Tab W510 nicht nur als Tablet nutzen, sondern damit auch tatsächlich ein kleines Notebook ersetzen. Wenn wir mal ehrlich sind, dann ist das mit einem Android Tablet wir der Transformer Reihe von ASUS nicht wirklich möglich, dafür ist das Betriebssystem von Google einfach zu eingeschränkt. Bei einem vollwertigen Windows 8 Tablet hat man beides: Die „Metro UI“ für den Gebrauch als Tablet und die normale Desktop Oberfläche, um das Gerät auch als Netbook nutzen zu können.

Ich will das Acer Iconia Tab W510 nicht zu früh loben. Auf der IFA hat es mir zwar sehr gefallen, aber länger als 20 Minuten konnte ich das W510 noch nicht ausprobieren. Mit etwas Glück habe ich Ende der Woche schon mehr zu berichten.

Update: Bei Amazon ist nur die 64GB Version ab dem 23. November lieferbar (Link zum Angebot). Das Modell mit 64GB Speicher kostet 100 Euro mehr – wann die 32GB Version geliefert wird ist unbekannt. Vielen Dank an Jakob und Co. für den Hinweis 😉


Anzeige
12 Kommentare

Beliebt