Schreibe uns

Android

Spannend: Acer Chrome OS Tablet in London gesichtet

Acer arbeitet offenbar an einem Tablet mit Googles Chrome OS Betriebssystem. Mindestens einer Person haben sie es auf einer Messe gezeigt.

Veröffentlicht

am

Acer Chrome OS Tablet

Acer Chrome OS TabletWas haben wir denn da? Auf der Bett 2018 Bildungsmesse in London ist das erste Tablet mit Googles Chrome OS aufgetaucht. Offiziell hat Acer das Chrome OS Tablet noch nicht vorgestellt, es aber mindestens einer Person gezeigt. Wir wissen, wie es ausschaut und welches Betriebssystem auf dem Gerät läuft. Außerdem wissen wir, dass Acer das Tablet für den Bildungsmarkt entwickelt. Einen genauen Namen oder detaillierte Spezifikationen kennen wir jedoch nicht.

Der Twitter-Nutzer Alister Payne hat das Acer Chrome OS Tablet auf der Bildungsmesse gesehen oder gezeigt bekommen, abfotografiert und hochgeladen. Mittlerweile hat er den Tweet jedoch wieder entfernt. Möglicherweise wollte Acer, dass es gelöscht wird. Wie bei solchen Leaks üblich, gibt es auf unzähligen Webseiten bereits Kopien.

Wie gesagt, offiziell hat Acer es noch nicht präsentiert. Und ich bezweifle, dass sie das die Tage noch tun werden. Vor wenigen Tagen haben sie erst das neue Acer Chromebook Spin 11 vorgestellt. Zusammen mit dem Convertible hätten sie auch das Tablet ankündigen können. Möglicherweise ist es nur ein Prototyp, das einigen wenigen auf der Messe gezeigt wird.

Acer Chrome OS Tablet mit Stylus?

Es ist schwer anhand von Bildern genau abzuschätzen, wie groß etwas ist. Doch für mich sieht es wie ein 9 Zoll großes Tablet aus. Chrome OS und die Kamera über dem Display sind deutlich zu sehen. Doch mehr Informationen kann man dem Bild nicht entnehmen.

Laut dem Blog ChromeUnboxed verfolgen sie schön länger ein Tablet mit Chrome OS von Acer, das den Codenamen Scarlet tragen soll. Es könnte sich hierbei um dieses Tablet handeln. Ihren Infos zufolge soll im Inneren ein RockChip Prozessor stecken. Außerdem soll ein Stylus von Staedtler als Zubehör geplant sein. Allzu undenkbar ist das nicht. Der Stifthersteller hat auch schon mit Samsung einen aktiven Stylus für das Galaxy Tab S3 (Test) herausgebracht.

Seit gut einem Jahr erscheinen immer mehr Chromebooks mit einem Touchscreen, die man dank rotierbarer Displays in ein Tablet verwandeln kann. Außerdem laufen auf ihnen auch Android Apps – können also wie ein Android Tablet genutzt werden. Doch brauchen wir wirklich ein Chrome OS Tablet, wenn es auch Android gibt?

Via: AndroidPolice
Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt