Apple iPads – Eine Übersicht

Apple iPads
Apple hat Tablets zwar nicht erfunden, doch war das iPad das erste richtig beliebte. Sie haben diese Kategorie erst erfolgreich gemacht. Mittlerweile gibt es nicht mehr nur ein iPad, sondern gleich drei Modelle. Von der Konkurrenz unterscheiden sie sich hauptsächlich durch das Betriebssystem. Apple ist der einzige Hersteller, der Tablets mit iOS herstellt.

iPad Air

ipad-air-2-testberichte
Die iPad Air Reihe hat die ersten iPads beerbt und zeichnet sich durch ein 9,7 Zoll großes Display aus. Auf diesem sitzen 2048×1536 Pixel – eine von Apple genannte Retina-Auflösung. Im aktuellen Modell, dem iPad Air 2, sitzt ein A8X Prozessor und es gibt zwei Kameras, die mit 1,2 und 8 Megapixel auflösen. Mit 6,1mm ist es eines der dünnsten und mit ab 437g eines der leichtesten Tablets. Wer nicht so viel Geld für ein iPad Air 2 ausgeben möchte, kann sich auch ein gebrauchtes Air 1 holen und bekommt fast die gleiche Ausstattung.

iPad Mini

iPad Mini
Lange haben die Jungens und Mädels aus Cupertino sich gegen kleinere Tablets geweht. Deswegen ist es schön, dass sie mit dem iPad Mini doch noch eines herausgebracht haben. Mittlerweile befindet sich dieses sogar in der vierten Generation. Das iPad Mini 4 bietet ein 7,9 Zoll Retina-Display mit einem Apple A8 Prozessor. Es ist nur 6,1mm dünn und ab 298,8g leicht. Ein iPad Mini 3 ist noch immer eine gute Alternative.

iPad Pro

iPad Pro
Das iPad Pro ist erst im Herbst 2015 erschienen und das bisher größte Modell von Apple. Mit diesem soll man produktiv Arbeiten können – deswegen gibt es optional sowohl ein Tastatur Cover, als auch einen Stylus als Zubehör, den Apple Pencil. Das iPad Pro hat ein 12,9 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2732×2048 Pixel. Darunter steckt ein Apple A9X Prozessor. Mit 6,9mm ist es für ein Gerät dieser Größe ziemlich dünn – gleichzeitig ist es mit ab 713g deutlich schwerer als die anderen Modelle.

Apple iPad News