Überraschung: Microsoft Surface Book 2 in 13 und 15 Zoll präsentiert

Das Microsoft Surface Book 2 ist ein neues Convertible, das mit einem 13,5 Zoll oder 15 Zoll großen Tablet erscheint. Preislich startet es bei 1749 Euro. | Von Andrzej Tokarski am 18. October 2017

Microsoft Surface Book 2

Anzeige

Microsoft schafft es immer wieder ohne vorherige Leaks neue Geräte überraschend vorzustellen – etwas, das Apple und Samsung schon seit Jahren nicht mehr gelingt. Gestern Abend haben die Redmonder das Microsoft Surface Book 2 präsentiert, der Nachfolger zum Surface Book. Im Vergleich zur ersten Generation ändert sich hauptsächlich die interne Hardware. Microsoft bietet das Surface Book 2 aber nicht nur wie bisher mit einem 13,5 Zoll Display an, sondern auch mit einem 15 Zoll großen Touchscreen.

Surface Book 2 Design

Große Änderungen beim Design gibt es nicht. Das Microsoft Surface Book 2 sieht fast genauso wie der Vorgänger aus. Es besteht weiterhin aus einem Tastatur Dock und einem Tablet, in dem ein Großteil der Hardware steckt. Auch das Scharnier ist das gleiche geblieben. Das Convertible besteht größtenteils aus Magnesium und dürfte sich genauso hochwertig wie die erste Generation anfühlen.

Es gibt zwei USB 3.0 Typ A Anschlüsse, einen SD-Kartenleser und einen 3,5 Millimeter Klinkenstecker. Neu ist, dass Microsoft anstelle eines Display Ports auf einen USB Typ C Anschluss setzt – jedoch ohne Thunderbold 3 Unterstützung. Die beiden Kameras lösen mit 5 und 8 Megapixel auf.

Microsoft Surface Book 2 Design

Surface Book 2 Datenblatt

Deutlich größere Änderungen gibt es bei der internen Hardware. In den Microsoft Surface Book 2 Modellen stecken nun hauptsächlich Intel Core i5 oder Core i7 QuadCore Prozessoren der achten Generation. Beim Einsteigermodell wird jedoch noch auf ältere DualCore Chips gesetzt.

Je nach Ausführung kann man das 2-in-1 mit 8GB oder 16GB Arbeitsspeicher bekommen. Die SSD bietet eine Kapazität von 256GB, 512GB oder 1TB. Spannend ist außerdem, dass man es auf Wunsch mit einer dedizierten Grafikkarte bekommen kann. Dabei handelt es sich um die NVIDIA GeForce GTX 1050.

Laut Microsoft kann man dankt der Grafikkarte auf dem Surface Book 2 Spiele in FullHD mit 60fps spielen.

Spannend ist, dass die Akkulaufzeit nun bei bis zu 17 Stunden liegen soll. Selbst wenn es real nur 12 Stunden sind, wäre das eine vergleichsweise gute Laufzeit.

Das 13,5 Zoll große Display ist offenbar das gleiche und hat weiterhin eine Auflösung von 3000 x 2000 Pixel. Etwas höher auflösend ist das 15 Zoll große Display mit 3240 x 2160 Pixel. Auf beiden Touchscreens kann man natürlich mit dem Surface Pen handschriftliche Notizen erstellen oder Zeichnungen anfertigen.

Microsoft Surface Book 2 Display

Deutsche Preise

Das 15 Zoll große Microsoft Surface Book 2 soll vorerst leider nicht in Deutschland erscheinen. Die 13,5 Zoll großen Modelle wird man hingegen ab dem 9. November vorbestellen können und sollen ab dem 16. November ausgeliefert werden. Typisch Surface Book sind die Preise sehr hoch angesetzt. So wird die günstigste Ausführung mit einem Core i5, 8GB RAM und einer 256GB großen SSD stolze 1749 Euro kosten.

Wer das Convertible hingegen mit einem Core i7 haben möchte, muss 2249 Euro auf den Tisch legen. Dann ist auch die dedizierte Grafikkarte dabei. Für 16GB RAM und eine 512GB große SSD werden 2849 Euro fällig. Das Top-Modell für Deutschland mit einer 1TB SSD und 16GB RAM kostet 3449 Euro.

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!
Via: Caschy ,Thurrott
Anzeige