ASUS ZenPad 10 Z301MFL mit LTE & Tastatur erscheint in Deutschland

Das ASUS ZenPad 10 Z301MFL ist ein Android-Tablet mit FullHD-Display, LTE und optionaler Tastatur. Ab sofort ist es in Deutschland erhältlich. | Von Andrzej Tokarski am 11. July 2017

ASUS ZenPad 10 Z301MFL

Anzeige

ASUS hat in einer Pressemitteilung das ASUS ZenPad 10 Z301MFL und Z301ML offiziell für den deutschen Markt angekündigt. Es handelt sich hierbei um zwei Android-Tablets, die standardmäßig mit LTE und mit einem optionalen Tastatur Dock ausgestattet sind. Das schwächere ZenPad Z301ML ist bereits letzte Woche bei den ersten Händlern aufgetaucht. Passend zur Pressemitteilung ist auch das stärkere ZenPad 10 Z301MFL nun bei Amazon zum UVP von 329 Euro als „auf Lager“ gelistet (Link zum Angebot).

Optional wird für das Tablet ein Tastatur Dock angeboten, mit dem man es in ein kleines Android-Notebook verwandeln kann. Mit Tastatur kostet das ZenPad 10 Z301MFL 379 Euro und ist bei Amazon vorbestellbar (Link zum Angebot).

ZenPad 10 Z301MFL mit stärkerer Hardware

Das ASUS ZenPad 10 Z301MFL ist zwar das teurere der beiden, doch ist es in meinen Augen das interessantere. Es ist nämlich das erste ZenPad 10, das eine FullHD-Auflösung mit 1920 x 1200 Pixel bietet. Bei einem 10 Zoll großen Display ist das meiner Meinung nach sehr wichtig, da niedrigere Auflösungen bei dieser Displaygröße nicht sehr scharf aussehen. Das Z301ML hat ein einfaches HD-Panel. Beides sind IPS-Displays.

Auch die restlichen Spezifikationen des ZenPad 10 Z301MFL sind etwas stärker als beim ML. So sitzt im Inneren ein MediaTek 1,4GHz MediaTek MT8735A QuadCore-Prozessor. Dazu gibt es 3GB Arbeitsspeicher und ein 32GB großer interner Speicher. Das ML hat 2GB RAM und 16GB Speicher.

Die neue ZenPads sind die ersten Tablets von ASUS mit Android 7.0 Nougat.

Praktisch ist, dass LTE standardmäßig eingebaut ist. Damit kann man überall mobil ins Internet. Eine reine WLAN-Version wird es anders als bei den letzten Generationen offenbar nicht geben. Zu den weiteren Features gehören ein USB Typ C Anschluss und ein MicroSD-Kartenslot. Es gibt zwei Kameras mit einer Auflösung von 2 und 5 Megapixel. Außerdem verfügen beide Tablets über DTS-HD-Premium Sound.

Lesetipp: Das sind die besten Tablets mit LTE

Auf der Computex konnte ich mir vor knapp über einem Monat bereits die neue ZenPad 10 Serie anschauen. Mir haben die Tablets recht gut gefallen, vor allem wegen dem schicken Design. Zwar besteht das Gehäuse komplett aus Kunststoff, doch fühlt es sich vergleichsweise wertig an. Auf der Rückseite ist eine Textil-Textur angebracht.

Richtige Schnäppchen sind das ASUS ZenPad 10 Z301ML und Z301MFL nicht, doch vor allem die unverbindliche Preisempfehlung für letzteres ist dank des FullHD-Displays und dem integrierten LTE in Ordnung. Aufgrund des einfachen HD-Displays würde ich anstelle des Z301ML hingegen eher zum Samsung Galaxy Tab A 10.1 (Test) raten.

Asus ZenPad 10 Z301MFL-1B009A 25,6 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (MediaTek 8735A QC, 3GB RAM, 32GB...
  • 10-Punkt-Multi-Touch (Kapazitiv)
  • Integrierte Stereo-Lautsprecher - Integriertes Mikrofon
  • ASUS Visual Master - ASUS Sonic Master Technologie und DTS HD premium Sound - Pixel Master Kamera
  • 5.0 MP + Frontkamera 2.0 MP

Letzte Aktualisierung am 2017-09-26 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

Anzeige