TrekStor Surftab breeze: Billig-Tablets mit LTE & Nougat präsentiert

Mit dem TrekStor Surftab breeze 7.0 quad LTE und breeze 10.1 quad 3G erscheinen zwei neue billige Android-Tablets mit Dual-SIM-Slot und Telefon-Funktion. | Von Andrzej Tokarski am 8. June 2017

TrekStor SurfTab breeze 10.1 quad 3G

Anzeige

TrekStor bringt im Juni zwei neue und sehr preiswerte Android-Tablets auf den Markt. Das in meinen Augen spannendste ist das TrekStor Surftab breeze 7.0 quad LTE mit einem 7 Zoll großen Display, LTE und Android 7.0 Nougat für nur 139 Euro. Bei der zweiten Neuankündigung handelt es sich um das TrekStor Surftab breeze 10.1 quad 3G, das 10,1 Zoll groß ist, aber nur 3G und Android 6.0 Marshmallow bietet. Auch dieses ist aber mit eine unverbindlichen Preisempfehlung von 169 Euro sehr preiswert.

Beide Tablets unterstützen eine Telefon-Funktion!

Laut der soeben verschickten Pressemitteilung von TrekStor werden beide Tablets Ende Juni in Deutschland erscheinen. Schauen wir sie uns mal etwas genauer an.

TrekStor Surftab breeze 7.0 quad LTE

TrekStor SurfTab breeze 7.0 quad LTE

Das TrekStor Surftab breeze 7.0 quad LTE ist das erste Tablet des Herstellers, das direkt mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert wird. Zu den weiteren Highlights gehören ein integriertes LTE-Modul, sowie Platz für gleich zwei SIM-Karten. Im Inneren sitzt ein nicht näher spezifizierter QuadCore-Prozessor von MediaTek, dem 1GB RAM und 16GB Speicher zur Seite stehen.

Wie der Name schon sagt, ist das Display 7 Zoll groß. Es handelt sich dabei um ein IPS-Panel mit einer HD-Auflösung.

Vorne sitzt eine 0,3 Megapixel Frontkamera, während die auf der Rückseite mit 2 Megapixel auflöst. Es gibt einen MicroUSB 2.0 Anschluss, einen MicroSD-Kartenslot und neben WLAN und Bluetooth 4.0 wird auch GPS unterstützt.

Das Gehäuse besteht aus einen Mix aus Kunststoff und Aluminium und ist mit 9,5 Milimeter nicht allzu dünn, doch ist das bei einem Tablet dieser Preisklasse zu erwarten. Der Akku bietet eine Kapazität von 2800mAh.

Soweit ich anhand der Spezifikationen sagen kann, klingt das TrekStor Surftab breeze 7.0 quad LTE durchaus spannend. Das liegt vor allem an Android 7.0 Nougat, integriertem LTE und dem Dual-SIM-Kartenslot. Mit einem Preis von 139 Euro ist es vergleichsweise preiswert. Eine ähnliche Alternative wäre das Lenovo Tab3 7 Plus (Test).

TrekStor Surftab breeze 10.1 quad 3G

TrekStor SurfTab breeze Quad 3G Tablet

Nicht ganz so spannend halte ich das TrekStor Surftab breeze 10.1 quad 3G, da wir hier „nur“ 3G und kein LTE bekommen und das vorinstallierte Android 6.0 Marshmallow möglicherweise nie auf Android 7.0 Nougat geupdateted wird. Dennoch sind 169 Euro für ein 10,1 Zoll großes Tablet mit 3G recht günstig.

Auch hier soll das Gehäuse aus einer Kombination aus Kunststoff und Aluminium bestehen. Das 10,1 Zoll große Display bietet eine HD-Auflösung mit 1280 x 800 Pixel und darunter sitzt ebenfalls ein QuadCore-Prozessor von MediaTek. Dazu gibt es 2GB Arbeitsspeicher und einen 16GB großen internen Speicher.

Wie beim kleinen Bruder bekommen wir einen Dual-SIM-Kartenslot, Platz für eine MicroSD-Speicherkarte, es gibt ebenfalls eine Telefon-Funktion und auch GPS wird unterstützt. Der Akku ist mit 4700mAh etwas größer und auch die Frontkamera hat mit 2 Megapixel eine höhere Auflösung.

Lesetipp: Tablets mit Android 7.0 Nougat

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

Anzeige