Lenovo Yoga 520 Convertible jetzt für 799 Euro vorbestellbar

Das Lenovo Yoga 520 Convertible ist ab sofort für 799 Euro in Deutschland bestellbar und wird mit einem Core i5, 8GB RAM und einer 128GB SSD ausgeliefert. | Von Andrzej Tokarski am 9. May 2017

Lenovo Yoga 520

Anzeige

Das Lenovo Yoga 520 ist ein neues Convertible Notebook, das Ende Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt wurde. Es ist nicht so dünn und leicht wie einige andere 2-in-1 der Yoga-Serie, bietet dafür aber eine solide Ausstattung mit vielen Hardwareoptionen zu einem Startpreis von deutlich unter 1000 Euro. Bei Media Markt ist das Yoga 520 nun gelistet und soll in 7 Wochen für 799 Euro erscheinen (Link zum Angebot).

Für rund 800 Euro bekommen wir hier einen Intel Core i5 Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher und eine 128GB große SSD. Das 14 Zoll große IPS-Display bietet eine FullHD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel. Die Grundausstattung ist also in Ordnung, auch wenn ich mir etwas mehr Speicherplatz wünsche.

Bisher ist das Modell für 799 Euro das einzige, das hierzulande gelistet ist. Vermutlich ist es das günstigste. Lenovo plant aber noch weitere Ausführungen auf den Markt zu bringen. So haben sie das Yoga 520 auf dem MWC mit bis zu 16GB RAM, einer bis zu 512GB großen SSD, einer 1TB Festplatten-Option und gar mit einer optionalen NVIDIA Geforce 940MX Grafikkarte angekündigt.

Das Design des 520 ähnelt all den anderen Yoga Notebooks da draußen. So kann man den 14 Zoll großen Touchscreen um 360 Grad nach hinten drehen und das Notebook so in ein Tablet verwandeln. Wer möchte kann auf dem Display sogar mit einem aktiven Stylus schreiben. Mit einem Gewicht von 1,74kg ist es für ein Tablet jedoch ziemlich schwer.

Lesetipp: Lenovo Yoga A12 Convertible mit Android im Kurztest

An Anschlüssen hat es einiges zu bieten. So gibt es einen SD-Kartenleser, einen USB Typ-C Anschluss, zwei große USB 3.0 Ports und einen HDMI-Ausgang. Einen 3,5mm Audio-Anschluss gibt es ebenso. Die Frontkamera löst mit recht mageren 0,7 Megapixel auf.

Wer möchte wird das Lenovo Yoga 520 also mit einer ziemlich guten Ausstattung bekommen können, die auch für das ein oder andere aufwändige Spiel ausreichend ist. Sucht ihr hingegen gezielt ein Convertible zum Arbeiten, würde ich selbst nicht zum Yoga 520 greifen. Um den Tablet-Modus tatsächlich angenehm nutzen zu können sind 1,74kg einfach zu schwer.

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!