HP Elitebook x360 ist ein Convertible mit Business-Features

Das HP Elitebook x360 ist ein neues 2-in-1 Convertible mit zahlreichen Business-Features - spannend ist, dass die Blickwinkel eingeschränkt werden können. | Von Andrzej Tokarski am 6. January 2017

HP Elitebook X360

Anzeige

Auf der diesjährigen CES in Las Vegas wurden einige interessante Convertibles angekündigt. Dazu gehören das Dell XPS 13 2-in-1, aber auch das Lenovo ThinkPad X1 Yoga, das sich an Businesskunden richtet. Letztere möchte auch HP mit dem neu angekündigten HP Elitebook x360 erreichen. Hierbei handelt es sich um ein 13,3 Zoll großes Notebook mit einem um 360 Grad drehbaren Display und zahlreichen Business-Features.

Zu den Business-Features gehören ein MIL-STD getestetes Gehäuse, eine optionale Stylus-Option, sowie ein Smart Card Reader und ein Fingerabdruckleser für Windows Hello. Um das 2-in-1 schnell und sicher zu entsperren, kann man aber auch die IR-Kamera benutzen. Für Geschäftskunden besonders interessant ist außerdem, dass man die Blickwinkel des Displays verringern kann.

Normalerweise wollen wir ein Display haben, das so weite Blickwinkel wie nur möglich bietet. Vor allem bei einem Notebook, das gleichzeitig als Tablet dienen kann. Und die Blickwinkel des HP Elitebook x360 sollen recht weit sein, per Knopfdruck kann man sie aber dank HPs eigener Privat-Display-Technologie einschränken. Texte und Grafiken sind dann von der Seite schwerer zu erkennen, damit beispielsweise der Sitznachbar im Zug oder Flugzeug nicht so einfach mitlesen kann.

HP Elitebook x360 Spezifikationen

HP Elitebook X360 Notebook

Abgesehen davon ist das Display nichts Besonderes. Es ist 13,3 Zoll groß, lässt sich wie erwähnt rotieren und hat eine FullHD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel. Auch die restlichen Spezifikationen ähneln den zahlreichen Konkurrenten. Das günstigste Modell erscheint mit einem Intel Core i5 der Kaby Lake Generation, 8GB RAM und einer 128GB großen SSD. Wer möchte wird das Notebook aber auch mit einem Core i7, bis zu 16GB RAM und einer 512GB SSD bekommen können. Eine 4K-Auflösung wird optional ebenfalls angeboten.

An Anschlüssen hat das Elitebook x360 einen USB Typ C Port zu bieten, sowie einen HDMI-Ausgang und zwei normalgroße USB 3.0 Anschlüsse. Außerdem gibt es einen MicroSD-Kartenleser und natürlich einen Audioport. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu 16,5 Stunden liegen und dank Fast Charging innerhalb von 30 Minuten auf bis zu 50 Prozent aufladbar sein.

Neben Windows 10 hat HP einiges an Software vorinstalliert, die für die Sicherheit des Systems sorgen soll. Das Elitebook x360 richtet sich eben an Geschäftskunden. Noch im Januar soll es für ab 1249 US Dollar auf den Markt kommen.

HP Elitebook X360 Convertible

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

Anzeige