Samsung Galaxy Tab S3: Erste Hinweise auf Launch Anfang 2017

Das Samsung Galaxy Tab S3 könnte als Nachfolger zum S2 bereits Anfang 2017 erscheinen. Es ist bereits in einer Import- und Benchmark-Datenbank aufgetaucht. | Von Andrzej Tokarski am 17. November 2016

Samsung Galaxy Tab S2 Unboxing

Anzeige

Es gibt bereits seit vielen Monaten immer wieder Gerüchte, dass Samsung ein Galaxy Tab S3 herausbringt, den Nachfolger des Galaxy Tab S2. Zwar wurde mehrfach vermutet, dass es bereits zur IFA soweit sein sollte, doch war das unwahrscheinlich. Immerhin ist im Sommer erst eine überarbeitete Version des S2 erschienen. Doch so langsam ist für ein Galaxy Tab S3 an der Zeit. Laut SamMobile soll es Anfang 2017 soweit sein. Mehrere Hinweise bestätigen dies.

So ist in der indischen Export/Import-Datenbank Zauba ein sogenanntes Samsung SM-T825 aufgetaucht. Hierbei soll es sich um die LTE-Version des neuen Tablets handeln, während das WLAN-Modell scheinbar die Bezeichnung SM-T820 trägt. Anfang November ist ein SM-T825 außerdem in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht, wenn auch ohne Ergebnisse oder Spezifikationen. Ein solches Tablet scheint es also wirklich zu geben.

Die erste Ausführung des Samsung Galaxy Tab S2 ist 2015 erschienen und schon damals war der Prozessor nicht der neuste. Dennoch hat mir das Tablet sehr gut gefallen. Es ist noch immer mit nur 5,6mm eines der dünnsten Geräte da draußen. Die Verarbeitung ist gut, der Rahmen besteht aus Metall, doch die Rückseite noch immer aus Kunststoff.

Mittlerweile ist das S2 zwar noch immer gut, aber in meinen Augen nicht mehr das beste HighEnd-Tablet da draußen. So bietet bei den 9,7 Zoll Tablets das ASUS ZenPad 3S 10 mit einem Metallgehäuse eine bessere Verarbeitung, es hat ebenfalls einen Fingerabdruckleser und in den Benchmarks ist es flotter als das S2. Bei den 8 Zoll großen Geräten ist das Huawei MediaPad M3 eine leistungsstarke Alternative – ebenfalls mit Fingerabdruckleser, Metallgehäuse und einer flotteren Performance.

Was wird uns das Samsung Galaxy Tab S3 bieten? Bisher wissen wir es nicht. Es könnte jedoch zu den ersten Tablets gehören, die direkt mit Android 7.0 Nougat erscheinen. Bis auf Googles eigene Geräte hat aktuell noch keines Nougat. Außerdem ist es auch für Samsung so langsam an der Zeit ein Tablet mit einem kompletten Metallgehäuse herauszubringen. Die Konkurrenz schafft es ja auch.

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!