Huawei MediaPad T2 8 Pro mit FullHD-Display & LTE vorgestellt

Das Huawei MediaPad T2 8 Pro ist ein neues Mittelklasse-Tablet, das mit einem 8 Zoll FullHD-Display, Android Marshmallow und optionalem LTE erscheint. | Von Andrzej Tokarski am 7. November 2016

Huawei MediaPad T2 8 Pro Tablet

Anzeige

Das Huawei MediaPad T2 8 Pro ist ein neues Android-Tablet, das der chinesische Hersteller heute offiziell der Öffentlichkeit präsentiert hat. Es handelt sich dabei scheinbar um das Honor Pad 2, das außerhalb Chinas als MediaPad T2 8 Pro erscheint. Zu den Highlights gehören ein FullHD-Display, optionales LTE und solide Mittelklasse-Hardware. Es ist eine schwächere, aber vermutlich auch deutlich preiswertere Version des MediaPad M3 (Test).

Anders als bei dem HighEnd-Bruder, scheint das T2 8 Pro komplett aus Kunststoff gefertigt zu sein. Mit 8,1 Millimeter ist es nicht das dünnste, allzu dick ist es aber auch nicht. Das Gewicht ist mit 340 Gramm in Ordnung. Features wie ein Fingerabdruckleser fehlen. Gerade deshalb ist es schön, dass die Auflösung des 8 Zoll großen IPS-Displays mit 1920 x 1200 Pixel dennoch recht hoch ist.

Im Inneren sitzt ein Qualcomm Snapdragon 616 OctaCore-Prozessor, der aus acht Cortex A53 Kernen besteht. Vier dieser Chips laufen mit 1,5GHz und die anderen vier sind bei 1,2GHz getaktet. Dazu gibt es 2GB RAM und 16GB Speicher. Weitere Speicheroptionen scheint es nicht zu geben.

Huawei MediaPad T2 8 Pro

Neben einem WLAN-Modell, wird Huawei auch eine Version mit LTE anbieten. In der Regel kann man mit den LTE-Tablets von Huawei auch SMS verschicken und Telefonate führen – vermutlich wird das auch hier gehen. Zur weiteren Ausstattung gehören WLAN, Bluetooth und GPS.

Der Akku hat eine Kapazität von 4800mAh und soll für eine Laufzeit von bis zu 11 Stunden genügen. Auf der Rückseite sitzt ein 8 Megapixel Kamera mit einer Blende von f/2.0 und die Frontkamera löst mit 2 Megapixel auf.

Auf dem MediaPad T2 8 Pro läuft natürlich Android Marshmallow und darauf sitzt wie für den chinesischen Hersteller üblich die EMUI, eine eigene Oberfläche. Mit dieser wird das Interface stark angepasst. So gibt es keine App-Übersicht mehr, stattdessen landen alle Programme auf den Homescreens. Wer mag kann Blautöne herausfiltern oder mit dem MultiWindow-Modus zwei Apps nebeneinander öffnen.

Wann genau und zu welchem Preis das Huawei MediaPad T2 8 Pro in Deutschland erscheint, ist aktuell noch nicht bekannt. Das Honor Pad 2 kostet in China umgerechnet 135 Euro – ich könnte mir vorstellen, dass es aufgrund der hierzulande längeren Garantiezeit und höheren Mehrwertsteuer zwischen 179 und 199 Euro kosten wird.

Huawei MediaPad T2 8 Pro Kamera

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!