iPad Pro Smart Keyboard bald mit deutscher Tastatur

Bisher wird das Smart Keyboard für beide iPad Pros nur mit US-Layout angeboten. Doch bald soll die Tastatur auch mit deutschen Tasten erscheinen. | Von Andrzej Tokarski am 4. April 2016

iPad Pro Smart Keyboard

Anzeige

Schon lange kann man für das iPad diverse Tastaturen kaufen, doch wurden diese allesamt über Bluetooth mit dem Tablet verbunden, wodurch man die Tastaturen separat aufladen oder mit Batterien versorgen muss. Seit dem großen iPad Pro bietet Apple endlich selbst eine Tastatur an, das sogenannte Smart Keyboard wird direkt mit dem Tablet verbunden. Es gibt nur einen Nachteil: Die Tastaturhüllen für das 12,9 und 9,7 Zoll iPad Pro werden nur mit einem US-Layout angeboten.

Wie die Kollegen von Areamobile scheinbar direkt von Apple erfahren haben, müssen wir in Deutschland bald nicht mehr X und Y tauschen und vielleicht bekommen wir sogar Umlaute. Laut den Pressevertretern des US-Herstellers ist ein Smart Keyboard mit QWERTZ-Tastenanordnung in Arbeit. Dass eine Tastatur mit deutschem Layout erscheint, ist also wohl sicher. Doch wann es soweit ist, wissen wir bisher leider nicht.

Die Tastaturen für beide iPad Pros werden nicht standardmäßig mitgeliefert, sondern müssen wie bei vielen Konkurrenten separat dazu bestellt werden. Wer mit dem Smart Keyboard auf dem großen 12,9 Zoll iPad Pro arbeiten möchte, muss 179 Euro zusätzlich ausgeben. Die kleinere Version für das 9,7 Zoll iPad Pro ist 10 Euro günstiger.

Natürlich werden schon jetzt für alle iPad-Modelle diverse Tastaturen anderer Hersteller angeboten. Wer also nicht auf das deutsche Layout von Apple warten möchte, muss zu Drittanbietern wie Logitech greifen. Je nach Modell bieten diese auch weitere Funktionen wie eine Hintergrundbeleuchtung oder andere Kickstand-Lösungen.

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!