Anzeige

Ausprobiert: Lenovo Tab3 8 mit Marshmallow im Hands On

Das Lenovo Tab3 8 gehört zu den ersten Tablets, die mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert werden. Dennoch dürfte der Preis bei nur 99 Euro liegen. | Von Andrzej Tokarski am 22. February 2016

Lenovo Tab3 8

Anzeige

Neben dem sehr günstigen Lenovo Tab3 7 hat der chinesische Hersteller auf dem Mobile World Congress auch eine 8 Zoll große Version des Tablets vorgestellt, das auf den Namen Lenovo Tab3 8 hört. Die Spezifikationen sind etwas besser als bei der 7 Zoll großen Variante – dafür ist es auch etwas teurer. In den USA soll das Tab3 8 für ab 99 Dollar in den Handel kommen, ein ähnlicher Preis ist auch für Deutschland wahrscheinlich.

Mein erster Eindruck vom Lenovo Tab3 8 ist gut. Natürlich kann man es nicht mit hochwertigeren Tablets vergleichen, aber für den Preis kann es sich durchaus sehen lassen. Das liegt vor allem auch an der Software, denn es ist bereits Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Gerade bei günstigeren Geräten müssen wir uns sonst oft mit älteren Betriebssystemen herumschlagen.

Das 8 Zoll große IPS-Display ist deutlich höher auflösend als bei dem 7 Zoll Modell. Hier liegen auf dem Panel 1280 x 800 Pixel, wir haben es also mit einer HD-Auflösung zu tun. Im Inneren werkelt ein MediaTek QuadCore-Prozessor, neben dem 1GB Arbeitsspeicher sitzen. Der interne Speicher bietet eine Kapazität von 16GB und kann über einen Slot für MicroSD-Speicherkarten erweitert werden.

Wie bei den meisten preiswerten Tablets besteht auch hier das Gehäuse komplett aus Kunststoff. Das ist in Ordnung, denn das Tab3 8 fühlt sich nicht so billig an, wie es ist. Schön ist außerdem, dass die Rückseite nicht spiegelt und eine Struktur eingearbeitet ist – dadurch sieht man keine Fingerabdrücke.

Kann ich das Lenovo Tab3 8 empfehlen? Es kommt darauf an, was ihr mit einem solchen Gerät machen möchtet. Neuere Spiele werden auf dem Tablet oft laufen, aufwändigere jedoch nicht mit den höchsten Grafikeinstellungen. Vielmehr kann ich es dann empfehlen, wenn ihr im Internet und auf Facebook surfen oder das ein oder andere YouTube Video schauen möchtet. Dafür ist die Hardware allemal ausreichend.

Jetzt weiterlesen: Top 5: Die besten Tablets mit LTE & Tarife von smartmobil