Anzeige

Huawei MediaPad M2 10.0 jetzt mit Stylus und LTE auf Lager

Wie erwartet ist das Huawei MediaPad M2 10.0 jetzt in Deutschland auf Lager. Bisher gilt das nur für die Top-Ausstattung mit LTE, Stylus, Cover und 64GB Speicher. | Von Andrzej Tokarski am 16. February 2016

Huawei MediaPad M2 10 mit Stylus

Anzeige

Das im Rahmen der CES vorgestellte Huawei MediaPad M2 10.0 ist ab sofort bei einigen Händlern in Deutschland verfügbar. Bisher gilt das nur für die teuerste Variante mit Stylus, integriertem LTE, 64GB Speicher und einem kostenlosen Smart Cover. Bei Notebooksbilliger kostet dieses Modell des MediaPad M2 10.0 499 Euro und wird direkt ausgeliefert (Link zum Angebot).

Huawei hat dem MediaPad M2 10.0 einige spannende Features spendiert. Dazu gehören vier an den Seiten angebrachte Lautsprecher, die für eine besonders gute Audioqualität sorgen sollen. Interessanter ist jedoch der aktive Stylus, der standardmäßig dabei ist. Damit ersetzt das Tablet quasi die Galaxy Note Tablets von Samsung, die schon lange nicht mehr erneuert wurden.

Im Herzen des Tablets steckt ein HiSilicon Kirin 930 OctaCore-Prozessor, der von Huawei selbst hergestellt wird. Dazu gibt es 3GB Arbeitsspeicher und einen 64GB großen internen Speicher. Für später sind aber auch Modelle mit weniger Speicher zu einem günstigeren Preis geplant. Das 10,1 Zoll große IPS-Display bietet eine FullHD-Auflösung mit 1920 x 1200 Pixel.

Zur weiteren Ausstattung des MediaPad M2 10.0 gehören zwei Kameras, die mit 5 und 13 Megapixel auflösen. Außerdem gibt es einen MicroSD-Kartenslot, in den Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 128GB passen. Neben WLAN und Bluetooth ist bei dem Top-Modell zusätzlich LTE integriert. Wie bei den meisten LTE-Tablets von Huawei gibt es auch hier eine Telefonfunktion – wobei das bei einem 10 Zoll Tablet wohl weniger interessant ist.

Etwas schade ist, dass noch Android 5.1 Lollipop vorinstalliert ist, obwohl der chinesische Hersteller bereits einige Smartphones mit Marshmallow herausgebracht hat. Hoffen wir, dass es ein schnelles Update geben wird. Auf Lollipop läuft Huaweis eigene Emotion UI, die um zusätzliche Funktionen für den Stylus erweitert wurde. Dazu gehört eine Zeichen-App, eine Funktion zum Bearbeiten von Screenshots, sowie die Möglichkeit E-Mails handschriftlich mit dem Stylus zu unterschreiben.

Jetzt weiterlesen: Top 5: Die besten Tablets mit LTE & Tarife von smartmobil (Sponsored)