Top 10: Die besten Tablets mit LTE und UMTS – 2017 Edition

Tablets mit LTE oder UMTS sind sehr nützlich, denn mit ihnen kann man ohne WLAN-Hotspot ins Internet. Das hier sind die besten Tablets mit 4G und 3G. | Von Andrzej Tokarski am 30. December 2015

Tablets mit LTE

Anzeige

So richtig brauchbar sind Tablets in der Regel nur, wenn sie mit einem 4G LTE oder 3G UMTS Modul ausgestattet sind. Dann kann man sie nämlich nicht nur zu Hause auf dem Sofa, sondern auch unterwegs nutzen. Egal ob im Bus, in der Bahn oder einfach in einem Cafe, das noch nicht im Zeitalter der WLAN-Hotspots angekommen ist.

Das hier ist eine Liste mit den meiner Meinung nach besten LTE-Tablets – geordnet nach den Betriebssystemen Android, Windows und iOS.

Zuletzt aktualisiert im Sommer 2017.

Android-Tablets mit LTE

Wer ein günstiges Gerät mit LTE sucht, fährt mit einem Android-Tablet am besten. Es gibt einige Modelle, die nur um die 200 Euro kosten – oder gar darunter. Aber natürlich habe ich hier auch deutlich hochwertigere aufgelistet.

Samsung Galaxy Tab A 10.1 mit LTE

Samsung Galaxy Tab A 10.1 Test

Das Samsung Galaxy Tab A 10.1 ist in meinen Augen der Preis/Leistungssieger unter den Android-Tablets. In meinem Test hat es mir aufgrund einer soliden Verarbeitung, einem schönen Display und einer guten Performance sehr gut gefallen. Gleichzeitig ist es vergleichsweise günstig. Die LTE-Version des Galaxy Tab A 10.1 kostet rund 240 Euro (Link zum Angebot).

Lenovo Tab3 7 Plus mit LTE

Lenovo Tab3 7 Plus Test

Das Lenovo Tab3 7 Plus ist nicht ganz so gut wie das Samsung Galaxy Tab A 10.1, hat dafür aber für weniger Geld ziemlich spannende Funktionen. Dank des 7 Zoll großen Displays ist es sehr schlank, hat eine HD-Auflösung, eine solide Performance und man kann damit sogar telefonieren und ein Smartphone ersetzten. Das Lenovo Tab3 7 Plus mit LTE kostet rund 170 Euro (Link zum Angebot).

ASUS ZenPad 3 8.0 mit LTE

ASUS ZenPad 3 8.0 Test

Wir kommen nun zu den etwas hochwertigeren Tablets. Das ASUS ZenPad 3 8.0 erscheint standardmäßig mit LTE, hat ein sehr hochauflösendes 7,9 Zoll großes Display und eine vergleichsweise gute Performance. Es schreitet so langsam in den Premium-Bereich, hat aber wie die beiden ersten dieser Liste ein Kunststoffgehäuse. Mit einem Preis von rund 279 Euro ist es noch immer recht preiswert (Link zum Angebot).

Huawei MediaPad M3 mit LTE

Huawei MediaPad M3 Tablet Test

Das Huawei MediaPad M3 kann man in allen Punkten als Premium-Tablet bezeichnen. Wir bekommen hier ein sehr hochauflösendes 8,4 Zoll Display, ein hochwertiges Metallgehäuse, eine sehr flotte Performance und solide Akkulaufzeit. Abgerundet wird es mit Premium-Features wie einen Fingerabdruckleser und besonders gute Lautsprecher. Mit der LTE-Version kann man auch telefonieren. Die Features haben aber auch ihren Preis – es kostet knapp unter 350 Euro (Link zum Angebot).

ASUS ZenPad 3S 10 mit LTE

ASUS ZenPad 3S 10 Test

Das ASUS ZenPad 3S 10 ist dem Huawei MediaPad M3 in vielen Punkten ähnlich, allerdings ist es mit einem 9,7 Zoll großen Display deutlich größer. Auch hier bekommen wir eine solide Performance, ein sehr hochwertiges Metallgehäuse und Premium-Features wie einen Fingerabdruckleser und ebenfalls sehr gute Lautsprecher. Die LTE-Version kostet rund 400 Euro (Link zum Angebot).

Samsung Galaxy Tab S3 mit LTE

Samsung Galaxy Tab S3 Tablet Test

Das Samsung Galaxy Tab S3 ist in meinen Augen das aktuell beste Android-Tablet, doch ist es auch ziemlich teuer. Es hat ein wunderschönes 9,7 Zoll großes Super AMOLED-Display, die beste Performance in dieser Liste, einen Fingerabdruckleser und einen S-Pen Stift, der standardmäßig dabei ist. Aber wie gesagt, das ganze hat einen Preis. Die LTE-Version kostet knapp unter 700 Euro (Link zum Angebot).

Windows-Tablets mit LTE

Es gibt leider nicht allzu viele Windows-Tablets, die mit LTE oder UMTS angeboten werden. Einige gibt es aber – und zwar ebenfalls in allen Preisklassen. Die Auswahl ist hier aber nicht ganz so groß wie bei den Android-Tablets.

Lenovo MIIX 310 mit LTE

Lenovo MIIX 310

Es gibt nicht allzu viele preiswerte Windows-Tablets, die ich so wirklich empfehlen kann. Eine durchaus solide Umsetzung ist aber das Lenovo MIIX 310 mit LTE, das mit einem 10,1 Zoll HD-Display, Tastatur Dock und einem Intel Atom x5 Z8350 ausgeliefert wird. Spannend ist das Modell mit 4GB RAM und 64GB Speicher – dieses kostet mit LTE aktuell knapp über 300 Euro (Link zum Angebot).

Lenovo MIIX 320 mit LTE

Lenovo MIIX 320

Die interne Hardware des neuen Lenovo MIIX 320 ist mit der des MIIX 310 fast identisch. Auch hier bekommen wir einen Atom x5 Z8350, 4GB RAM und 64GB Speicher. Mir gefallen das Design und die Verarbeitung allerdings etwas besser. Ist das einen Aufpreis wert? Das muss jeder selbst entscheiden. Das LTE-Modell kostet aktuell knapp unter 400 Euro (Link zum Angebot).

Microsoft Surface Pro mit LTE

Microsoft Surface Pro Tablet

Das neue Microsoft Surface Pro ist wie die Vorgänger ein sehr gut umgesetztes Tablet mit einem spannenden Design, Surface Pen Stylus und Type Cover. Aktuell ist die LTE-Version noch nicht auf dem Markt, soll aber bald folgen. Das hat Microsoft Deutschland bereits bekannt gegeben. Wer ein richtig hochwertiges Tablet mit Windows 10 und LTE sucht, dem empfehle ich auf dieses Modell zu warten.

Apple iPads

ipad-air-2-testberichte

Natürlich gehören auch Apples iPads auf diese Liste. Alle aktuellen Modelle werden auch mit integriertem LTE angeboten, dazu gehören das iPad (2017), iPad Mini 4 und auch das iPad Pro. Wenn ihr ein Tablet mit iOS und LTE sucht, werdet ihr keines der drei bereuen.

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

  • Schweizer

    Ich hätte gerne gewußt, wie der Vergleich mit dem ACER Iconia Talk S (A1-734) und dem Huawei Medipad x2 ist, und ob der Mehrpreis tatsächlich für das Huawei gegenüber dem Acer gerechtfertigt ist, wenn man diese 7 Zoll Tablets als vollständigen Smartphone Ersatz benutzen möchte