Honor 7 Enhanced mit Android 6.0 Marshmallow vorgestellt

Das Honor 7 Enhanced ist eine Neuauflage des günstigen Phablets von Huawei, das weiterhin mit einem Fingerabdruckleser und nun Android 6.0 Marshmallow erscheint. | Von Andrzej Tokarski am 14. December 2015

honor-7-fingerabdruckleser

Anzeige

In China hat der dort ansässige Hersteller Huawei eine Neuauflage des Anfang Sommer präsentierten Honor 7 vorgestellt. Das „neue“ Smartphone hört auf den Namen Honor 7 Enhanced. Große Änderungen im Vergleich zum Vorgänger gibt es nicht. Schön ist aber, dass direkt Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert ist, also die neuste Version des mobilen Betriebssystems von Google.

Beim Design ändert sich bei der Enhanced Edition nichts. Das Gehäuse besteht weiterhin aus Aluminium und auf der Rückseite sitzt noch immer der ziemlich guten Fingerabdruckleser. Auch bei der internen Hardware gibt es nicht viel Neues. Nur der interne Speicher wurde von 16GB auf nun standardmäßig 32GB verdoppelt.

Im Honor 7 Enhanced steckt der gleiche Kirin 935 OctaCore-Prozessor, den wir von vielen aktuellen Geräten von Huawei kennen. Dazu kommt ein 3GB großer Arbeitsspeicher und ein 5,2 Zoll großes FullHD-Display mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixel.

Auf der Rückseite sitzt eine Kamera mit einer Auflösung von 20 Megapixel, während die Frontkamera für Selfies 8 Megapixel bietet. Der Akku hat eine Kapazität von 3100mAh, 4G LTE wird unterstützt und wie bereits erwähnt gibt es weiterhin den Fingerabdruckleser.

Das Honor 7 Enhanced gehört zu den wenigen Smartphones, die nun direkt mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert werden. Dank des Nexus 6P hat Huawei bereits Erfahrung damit, früher hat es den Hersteller deutlich länger gedauert neue Geräte mit einer aktuellen Android-Version herauszubringen. Auf Marshmallow liegt die eigene Emotion Oberfläche von Huawei in der Version EMUI 4.0.

In China ist die Neuauflage bereits für 1999 Yuan verfügbar – das sind umgerechnet aktuell 282 Euro. Möglicherweise wird Huawei das Honor 7 Enhanced auf der Anfang Januar anstehenden CES für den europäischen Markt vorstellen.

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!
Via: FoneArena