Anzeige

Lenovo Yoga Tablet 3: Pressebild verrät Akkulaufzeit von 20 Stunden

Das neue Lenovo Yoga Tablet 3 mit Kickstand wird scheinbar eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden haben, das geht aus geleakten Pressebildern hervor. | Von Andrzej Tokarski am 17. August 2015

Lenovo Yoga Tablet 3

Anzeige


Innerhalb der letzten Wochen haben wir bereits zwei Mal Gerüchte und Leaks bezüglich eines neuen Lenovo Yoga Tablet 3 gehört. Dieses vermutlich recht günstige Android-Tablet scheint es wirklich zu geben, denn nachdem wir schon einen Großteil der Spezifikationen kennen, sind nun zwei Bilder von dem Gerät aufgetaucht, bei denen es sich scheinbar um Pressebilder oder aber Werbematerial handelt. Das spannendste daran: Darauf ist von einer Akkulaufzeit von 20 Stunden die Rede!

Die Yoga Tablet Serie zeichnet sich durch einen Runden „Griff“ aus, in dem nicht nur ein Kickstand integriert ist, sondern auch ein großer Akku. Dadurch war die Laufzeit seit der ersten Generation ungewöhnlich hoch, doch 20 Stunden wurden bisher nie erreicht. Selbst wenn es real nur 15 bis 18 Stunden werden, wäre das die bisher längste Akkulaufzeit in einem Tablet.

Neu ist bei dem Yoga Tablet 3 auch die Kamera, die man nun scheinbar rotieren kann. Das ist für Selfie-Fans interessant, die sonst auf die meist schwächere Frontkamera setzten müssen. Wobei dieses Feature für die meisten nicht allzu wichtig sein dürfte – so viele Urlaubsfotos werden mit einem Tablet in der Regel nicht geschossen. Dennoch ein interessantes Feature.

Lenovo Yoga Tablet 3 Pressebild

Während Lenovo bei den Yoga Tablet 2 Modellen noch auf sehr hochwertige Hardware setzte, scheint man beim Yoga Tablet 3 auf eher schwächere Spezifikationen zu setzen. Dementsprechend niedrig dürfte der Preis ausfallen. So ist nur ein Qualcomm Snapdragon 210 Chipset verbaut, dessen Kerne bei 1,1GHz takten. Das 8 Zoll große Display hat nun eine HD-Auflösung mit 1280×800 Pixel anstatt der bisher verbauten FullHD-Auflösung.

Unklar ist aktuell, ob es auch eine 10,1 Zoll große Version des Yoga Tablet 3 geben wird, was bisher immer der Fall war. Außerdem hatten wir bei der letzten Generation die Wahl zwischen Android und Windows 8.1 – doch diesmal gibt es scheinbar nur ein Modell mit Android 5.1.1 Lollipop. Die hier verbaute Hardware würde mit Windows 10 nicht funktionieren.

Es wäre natürlich möglich, dass Lenovo verschiedene Ausführungen des Yoga Tablet 3 herausbringt. Vielleicht erfahren wir Anfang September auf der IFA genaueres.

Via: Upleaks
Produktempfehlung