Samsung Galaxy Tab E 9.6 mit altem Android offiziell vorgestellt

Das Samsung Galaxy Tab E ist das neuste Tablet der Südkoreaner, das nur 200€ kostet. Doch ist Android 4.4 KitKat auch für ein Billig-Tablet nicht zu alt? | Von Andrzej Tokarski am 16. June 2015

Samsung Galaxy Tab E 9.6

Anzeige


Erst letzte Woche ist in dem Werbeprospekt eines taiwanesischen Mobilfunkanbieters ein sogenanntes Samsung Galaxy Tab E 9.6 aufgetaucht, von dem wir zuvor nie etwas gehört hatten. Nun hat Samsung das 9,6 Zoll große Tablet offiziell angekündigt. Wie erwartet, handelt es sich dabei mit einem Preis von umgerechnet rund 200 Euro um ein eher günstiges Tablet – und leider läuft auf dem Galaxy Tab E 9.6 noch Android 4.4 KitKat!

Das Betriebssystem ist also schon ein wenig älter, und da Lollipop schon lange draußen ist, gehe ich nicht davon aus, dass Samsung große Updates für das Tablet plant. Vermutlich wird der Preis für das Galaxy Tab E 9.6 schnell fallen und die untere Preiskategorie abdecken, während das Galaxy Tab A (Test) in der unteren Mittelklasse angesiedelt ist. Ob Samsungs neustes Tablet auch in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt.

Nicht nur die vorinstallierte Version von Android ist veraltet, sondern auch die restliche Hardware liest sich leider nicht besonders spannend. So hat das 9,6 Zoll große Display eine Auflösung von 1280×800 Pixel – was nicht besonders viel ist, ironischerweise aber eine höhere Pixeldichte als das teurere Galaxy Tab A 9.7 bietet.

Samsung Galaxy Tab E mit Office

Des weiteren ist ein 1,3GHz QuadCore-Prozessor von Spreadtrum verbaut, dem 1,5GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der interne Speicher ist nur 8GB groß, es gibt aber einen MicroSD-Kartenslot, in den Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 128GB passen. Auf der Rückseite sitzt eine Kamera mit 5 Megapixel, während die Frontkamera eine Auflösung von 2 Megapixel bietet.

Ich bin in letzter Zeit ein wenig enttäuscht von den Tablets von Samsung, vor allem was die niedrigen Auflösungen betrifft. Und auch ein günstiges Gerät sollte in der heutigen Zeit nicht mehr mit KitKat erscheinen. Hoffen wir, dass die kommende Samsung Galaxy Tab S2 Serie uns mehr beeindruckt!

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!
Via: Samsung