Anzeige

ASUS MeMO Pad 7 erscheint für 179 Euro in Deutschland

Endlich kennen wir den Preis. In Deutschland soll das ASUS MeMO Pad 7 für 179 Euro erscheinen. Schon ab sofort soll es in mehreren Farben in den Läden stehen. | Von Andrzej Tokarski am 13. June 2014

ASUS MeMO Pad 7

Anzeige


Letzte Woche wurde im Rahmen der Computex mit dem ASUS MeMO Pad 7 ein neues Billig-Tablet des in Taiwan sitzenden Herstellers vorgestellt. Dieses ist der Nachfolger des recht beliebten MeMO Pad 7 HD. Nun hat ASUS das Gerät endlich für den deutschen Markt offiziell vorgestellt. In Deutschland ist es ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 179 Euro verfügbar. Große Händler haben es aber noch nicht gelistet.

Wie bei ASUS üblich dauert es vermutlich ein paar Tage, bis die in der Pressemitteilung angekündigte Verfügbarkeit tatsächlich eintritt. Einige kleine Händler haben das MeMO Pad 7 bereits gelistet und die großen werden wohl jetzt ihre Lieferungen bekommen und das Tablet dann Anfang nächster Woche anbieten. Hier erscheint es übrigens in den Farben Schwarz, Weiß, Hellblau, Gelb und Rot

Eigentlich hatte ich gehofft, dass der Preis für das ASUS MeMO Pad 7 mehr bei 149 Euro liegen wird. Das ist nun nicht der Fall, aber dennoch ist es noch immer ein recht interessantes Tablet mit angemessener Hardware. Kein großes Schnäppchen wie noch beim Vorgänger, aber das Preis/Leistungsverhältnis ist gut.

Das IPS-Display ist wie der Name verrät 7 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1280×800 Pixel. Beim Prozessor setzt ASUS diesmal auf einem Intel Atom Z3745 QuadCore Chip, der bei 1,33GHz bis zu 1,86GHz taktet. Daneben sitzen 1GB RAM und 16GB interner Speicher. Außerdem gibt es einen microSD-Kartenslot, sowie zwei Kameras die mit 2MP und 5MP auflösen.

Jetzt weiterlesen: Top 5: Die besten Tablets mit LTE & Tarife von smartmobil (Sponsored)