iPad Mini mit Retina Display vorgestellt – wird teurer als der Vorgänger!

Apple hat endlich das neue iPad Mini 2 vorgestellt. Wie erwartet hat das 7,9 Zoll große Tablet ein Retina Display bekommen, allerdings wird es auch teurer. | Von Andrzej Tokarski am 22. October 2013

iPad Mini Retina Display

Anzeige


Endlich ist es geschehen. Wir haben schon Anfang des Jahres gehofft, dass Apple ein iPad Mini 2 mit Retina Display vorstellt, doch erst jetzt ist es passiert. Auf einem Presseevent in den USA hat Apple soeben neben dem neuen iPad Air das neue iPad Mini mit Retina Display der Öffentlichkeit präsentiert. Die in den vergangenen Wochen veröffentlichten Leaks haben sich dabei größtenteils als richtig herausgestellt.

Das neue iPad Mini ist weiterhin 7,9 Zoll groß, jedoch löst das Display nun mit starken 2048×1536 Pixel auf. Damit ist die Pixeldichte höher als beim Google Nexus 7 oder Amazon Kindle Fire HDX. Gerüchten zufolge wird das iPad Mini dadurch dicker – da Apple sich hierzu nicht geäußert hat, ist da vermutlich etwas dran. Wir wissen es, sobald die kompletten Daten veröffentlicht wurden.

Während das erste iPad Mini noch mit Hardware von Gestern ausgestattet war, kommt im neuen iPad Mini mit Retina Display endlich die aktuellste Technik zum Einsatz. Dazu gehört der gleiche Apple A7 64bit Prozessor, den wir schon vom iPhone 5s kennen und der auch im iPad Air steckt. Details zum Arbeitsspeicher sind noch nicht bekannt. Allgemein warten wir noch auf einen Großteil der Spezifikationen.

Irgendwann im November soll das iPad Mini mit Retina Display und 16GB Speicher für 399 US Dollar auf den Markt kommen. Das Tablet wird also teurer als die erste Version, die nur 329 Euro kostete. Diese wird aber weiterhin für 299 US Dollar angeboten. Die neue Version wird es in den Farben Silber und Spacegrau geben.

Da Apple keinen genauen Verkaufsstart für das neue iPad Mini nannte, sind damit offenbar die Gerüchte bestätigt, dass es Probleme bei der Herstellung der Retina Displays gibt. Verschiedene asiatische Portale, die mit den Herstellern in Kontakt stehen, hatten dies vor einigen Wochen berichtet. Vermutlich wird das iPad Mini zum Launch deshalb schnell ausverkauft sein.

Update: Nun, da die Pressemitteilung veröffentlicht wurde, wissen wir endlich einiges mehr über das neue iPad Mini mit Retina Display.

Was wir uns schon dachten: Das neue iPad Mini ist mit 7,5mm tatsächlich minimal dicker als das alte (7,2mm) und gleichzeitig etwas schwerer (331g zu 308g). Außerdem wird Apple diesmal auch ein Modell mit 128GB Speicher anbieten, das satte 699 US Dollar kostet. Holt man sich das Top-Modell mit 128GB und LTE wird man so 829 US Dollar los. Die 16GB-Version mit LTE kostet 529 US Dollar. Sonst hat sich offenbar nichts geändert – die Kamera auf der Rückseite löst ebenfalls weiterhin mit 5 Megapixel auf.

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

Anzeige