Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Samsung Galaxy Tab 3 8.0 Spezifikationen aufgetaucht

Das 8 Zoll große Samsung Galaxy Tab 3 8.0 kommt einer Benchmark-Datenbank zufolge mit einem 1,5GHz DualCore Prozessor und Android 4.2.2 Jelly Bean.

Samsung Galaxy Note 8.0

Anzeige


Erst kürzlich wurde mit dem Samsung Galaxy Tab 3 ein neues 7 Zoll großes Tablet angekündigt, das mit eher schwächeren Spezifikationen ausgestattet ist und theoretisch zu den eher günstigeren Geräten zählen sollte. Wir wissen, dass Samsung noch an weiteren Tablets dieser Reihe arbeitet und eins davon soll 8 Zoll groß sein. In einer Benchmark-Datenbank ist dieses Samsung Galaxy Tab 3 8.0 nun tatsächlich mit der Produktnummer SM-T311 aufgetaucht und verrät die Spezifikationen, die leider eher dem 7 Zoll großem Galaxy Tab 3 anstatt dem Galaxy Note 8.0 ähneln.

Laut dem Benchmark-Eintrag wird das 8 Zoll großes Display Galaxy Tab 3 8.0 mit 1280×800 Pixel auflösen. Ein FullHD-Display sehen wir hier also noch nicht, ein solches Tablet wird Samsung Gerüchten zufolge aber auf der IFA vorstellen. Unter dem 8 Zoll Display soll ein 1,5GHz Exynos 4412 DualCore Prozessor sitzen, der immerhin von 2GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Auf dem Galaxy Tab 3 8.0 läuft außerdem Android 4.2.2 Jelly Bean mit der TouchWiz-Oberfläche und der Akku hat eine Kapazität von 4500mAh. Auf der Rückseite sitzt eine Kamera mit 3 Megapixel und vorne eine mit 1,3 Megapixel.

Schon seit einer ganzen Weile besteht Samsungs Strategie darin so viele Geräte wie möglich auf den Markt zu bringen und sich so große Marktanteile zu sichern. Bei den Smartphones macht Samsung dies schon lange, bei den Tablets wird das so langsam aber auch zum Standard. Dieses Vorgehen scheint zumindest bei den Smartphones sehr erfolgreich zu sein, mal sehen wie das in einem Jahr bei den Tablets aussieht. Immerhin erwarten uns noch zwei 10,1 Zoll große Tablets, ein 11,6 Zoll großes Gerät und vermutlich noch ein weiteres 7 Zoll großes Tablet mit einem FullHD-Display.

Andrzej Tokarski
  • Jay

    War der exynos 4412 nicht der quadcore aus dem s3/note2/note8? Denke schon sonst wäre es der 4212. Auflösung identisch zum note8, Arbeitsspeicher ebenso. Warum ist oben ein Bild vom Note 8, das ist verwirrend auch wenn es wahrscheinlich am Ende das gleiche Gehäuse bekommen sollte.

    • Gast

      das gerät soll ja auch fast identisch sein nur software technisch nicht^^ und für das note zahlt man im endeffekt dann auchnoch mehr, finde es langsam schlimm welche preispolitik Samsung fährt, dass kann auf dauert nicht gut gehen aber immoment gibt es ja “samsung jünger” und ja ich finde sie schlimmer als die von apple weil da hat man wenigstens noch design, den richtigen support etc….