Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Intel: Zukünftige Core-Tablets starten bei 399$, Android-Tablets bei 200$

Zukünftige Core-i-Tablets mit dem Haswell Chip und Windows 8 sollen laut Intel schon bei 399$ starten. Geräte mit BayTrail und Android werden bei 200$ anfangen.

ASUS Fonepad

Anzeige


Vor ein paar Wochen haben wir schon erfahren, dass zukünftige Tablets mit Windows 8 und dem neuen Intel Atom BayTrail Chips sich in Richtung der 200$-Marke bewegen werden. Sowohl Intel, als auch Microsoft wollen dies mit den günstigen Chips und günstigen Lizenzen für kleinere Tablets ermöglichen. Nun hat sich Intel Chief Product Officer Dadi Pelmutter sich erneut zu den zukünftigen Preisen von Tablets mit Intel-Prozessoren geäußert. Laut ihm werden Tablets mit Android auf jeden Fall um die 200$ kosten – das sehen wir ja auch schon mit dem ASUS Fonepad. Aufgrund der teureren Lizenz für Windows 8, dürften Geräte mit BayTrail und Windows 8 etwas teurer sein – irgendwo zwischen 200 und 300 US Dollar.

Pelmutter hat aber noch etwas viel interessanteres gesagt: Auch Tablets mit dem neuen Haswell Chip sollen deutlich günstiger als bisherige Ivy Bridge-Geräte werden. Für ein Surface Pro und vergleichbare Geräte muss man momentan mindestens 700 bis 800 Euro zahlen. Zukünftig sollen Haswell-Tablets mit einem Core-i-Prozessor schon bei 399 bis 499 US Dollar starten.

Intel war bisher auf dem mobilen Markt nicht sehr erfolgreich, weshalb das Unternehmen sehr stark in diesen Bereich investiert. Schon auf der Computex dürften in knapp über einem Monat die ersten Tablets mit den BayTrail (200$) und Haswell (399$ bis 499$) Chips vorgestellt werden.

Andrzej Tokarski
Quellen: NeoWin Cnet