Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

HP SlateBook 10 X2: Tegra 4 Tablet mit Tastatur Dock aufgetaucht

Mit dem HP SlateBook 10 X2 ist ein neues Tablet mit dem QuadCore Tegra 4 Chip von NVIDIA aufgetaucht. Optional dürfte es außerdem ein Tastatur Dock geben.

HP

Anzeige


Endlich sehen wir mal wieder ein Tablet mit dem neuen NVIDIA Tegra 4 Chip. Mein Kollege Peter hat in den AnTuTu Benchmarks ein sogenanntes HP SlateBook 10 X2 PC gefunden, in dem laut der AnTuTu-Datenbank ein bei 1,8GHz getakteter Tegra 4 QuadCore Chip steckt. Das Ergebnis des Benchmarks bestätigt diesen Chip: es werden ansehnliche 27259 Punkte erreicht. Auf dem HP SlateBook 10 X2 soll Android 4.2.2 Jelly Bean laufen, Windows RT kommt also nicht zum Einsatz.

Genauere Details zur Hardware kann man der AnTuTu-Datenbank leider nicht entnehmen. Der Name HP SlateBook 10 X2 lässt jedoch darauf schließen, dass wir es hier mit einem 10 Zoll großen Tablet zu tun haben. Außerdem dürfte es wie beim Windows 8-Gegenstück ein Tastatur Dock geben. Andernfalls ließe sich “SlateBook” und das “PC” am Ende kaum erklären.

NVIDIA hatte bisher große Probleme ihren Tegra 4 Chip an die Hersteller zu verkaufen. Das liegt nicht am Prozessor selbst, denn im Tegra 4 steckt ordentlich Leistung. Viele Hersteller setzten in letzter Zeit jedoch auf eher günstigere Tablets, was wir beispielsweise am Samsung Galaxy Tab 3 sehen. Außerdem steckte Qualcomms Snapdragon 600 deutlich früher in der Massenproduktion.

Vermutlich wird HP das SlateBook 10 X2 auf der Computex offiziell vorstellen. Die Messe findet vom 4. bis zum 8. Juni in Taiwan statt.

Andrzej Tokarski
  • Sebastian

    Das Problem ist auch, dass alle Tegras bisher einfach ziemlich scheiße waren. Ich würde mein TF700 sofort gegen das gleiche Konzept mit Snapdragon 600 tauschen bzw. sogar Aufpreis dafür zahlen. Gibt es nur leider (noch) nicht.

  • Vivian Meally

    WindowsRT währe für mich interessanter. Da es besser für Tabletts Optimiert wurde (Fremd apps sowieso)