Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

ASUS Transformer Pad Infinity bekommt Android 4.2 Update

Für das ASUS Transformer Pad Infinity ist seit heute ein Update auf Android 4.2 Jelly Bean verfügbar. Das gab ASUS über Facebook auch für Deutschland bekannt.

ASUS Transformer Pad Infinity

Anzeige


Erst vor kurzem hatte ASUS angekündigt, dass sie ein Update auf Android 4.2 Jelly Bean für das ASUS Transformer Pad TF300T veröffentlichen werden. Jetzt ist auch das ASUS Transformer Pad Infinity an der Reihe, das gab das Unternehmen sowohl für die USA, als auch für Deutschland offiziell auf Facebook bekannt.

ASUS ist damit der erste Hersteller, der Updates auf Android 4.2 Jelly Bean für seine Tablets veröffentlicht. Ausgenommen sind natürlich die Geräte von Google, die sowieso immer als erstes auf die neuste Version von Android gebracht werden. Schon in der Vergangenheit gehörte ASUS zu den ersten Herstellern, die ihre Tablets ziemlich schnell mit Updates versorgten.

Auch Samsung hat übrigens schon eine Liste mit Geräten veröffentlicht, für die sie Android 4.2 Jelly Bean bereit stellen werden. Die neueren werden auch Android 5.0 Key Lime Pie bekommen, das voraussichtlich auf der Google I/O Entwicklerkonferenz vorgestellt wird, die im Mai stattfindet.

Bei dem ASUS Transformer Pad Infinity handelt es sich um ein 10,1 Zoll Tablet, das eine Full HD Auflösung mit 1920×1200 Pixel hat. Unter dem Display versteckt sich ein QuadCore NVIDIA Tegra 3 Chip mit 1GB Arbeitsspeicher und je nach Modell 32GB oder 64GB Flashspeicher. Außerdem kann man das Transformer Pad Infinity optional mit einem Tastatur Dock bekommen. Die günstigste Version des Tablets kostet aktuell 499 Euro.

Andrzej Tokarski