Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Sony Xperia Tablet Z für 499 Euro ab Mai in Deutschland

Das Sony Xperia Tablet Z wird ab Mitte Mai für 499 Euro in Deutschland erscheinen. Dafür bekommt ihr ein 10,1 Zoll Full HD Tablet mit optionalem LTE.

Sony Xperia Tablet Z

Anzeige


Wer ein günstiges 10 Zoll Tablet sucht, hat mit dem Nexus 10 und den Tablets von ASUS und Acer schon eine recht nette Auswahl, warten muss man nicht. Nur wer zu einem etwas hochwertigeren und damit auch etwas teureren Gerät greifen möchte, kann auf das Sony Xperia Tablet Z warten, das einen wirklich sehr guten Eindruck macht. Wir wussten schon, dass das günstigste Modell in Deutschland 499 Euro kosten wird, wann genau es auf den Markt kommt, war aber noch nicht bekannt. Das ändert sich nun, denn bei Sony können ab sofort sämtliche Modelle des Xperia Tablet Z vorbestellt werden – ausgeliefert werden die Tablets aber erst ab Mitte Mai.

Neben dem 16GB WLAN-Modell für 499 Euro kann man bei Sony auch schon die Version mit 32GB Speicher für 548,99 Euro vorbestellen. Etwas teurer wird es wenn man das Xperia Tablet Z mit LTE haben möchte, denn dann werden mit 16GB Speicher 638,99 Euro fällig. Man muss das Tablet aber nicht bei Sony direkt kaufen, auch andere Händler werden das Xperia Tablet Z natürlich haben. Bei Amazon kann das günstigste Modell ebenfalls für 499 Euro schon vorbestellt werden.

Mein erster Eindruck vom Sony Xperia Tablet Z war auf dem Mobile World Congress sehr positiv. Auch wenn das Gehäuse aus Plastik ist, fühlt sich das Tablet sehr hochwertig an und ist gleichzeitig nur 6,9mm dünn. Das 10,1 Zoll Display hat eine Full HD Auflösung mit 1920×1200 Pixel und es ist der schnelle 1,5GHz QuadCore Snapdragon S4 Prozessor verbaut, der beispielsweise auch im ASUS Padfone 2 zu finden ist. Dazu kommen 2GB Arbeitsspeicher und die erwähnten 16GB oder 32GB Flashspeicher.

Auf dem Sony Xperia Tablet Z ist Android 4.1 Jelly Bean vorinstalliert und darauf liegt die eigene Oberfläche von Sony. Diese bietet einige wirklich nette Funktionen, aber dafür muss man bei Sony immer etwas länger warten, bis Updates erscheinen. Das Sony Xperia Tablet S hat beispielsweise erst jetzt Jelly Bean erhalten. Updates gibt es also, aufgrund der angepassten Oberfläche muss man aber etwas länger warten.

Andrzej Tokarski
Quellen: TabTech