Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

ASUS MeMO Pad Smart 10 offiziell vorgestellt

Soeben wurde das ASUS MeMO Pad Smart 10 mit einem QuadCore Prozessor und Jelly Bean für Deutschland angekündigt. Das 10,1 Zoll Tablet ist ab sofort für 299 Euro erhältlich.

ASUS MeMO Pad Smart 10

Anzeige


ASUS hat soeben in einer Pressemitteilung offiziell das ASUS MeMO Pad Smart 10 für den deutschen Markt vorgestellt. Das MeMO Pad Smart 10 ist ein 10,1 Zoll Tablet, das mit dem NVIDIA Tegra 3 Prozessor ausgestattet ist und ab sofort im deutschen Handel erhältlich ist. Bei Amazon ist das Tablet schon seit ein paar Tagen für 299 Euro auf Lager (Link zum Angebot).

Ich konnte mir das ASUS MeMO Pad Smart 10 schon auf dem Mobile World Congress in Barcelona anschauen und an sich handelt es sich dabei um ein recht gutes Tablet, vor allem zu dem Preis. Jedoch hat ASUS mit dem Transformer Pad TF300T schon ein sehr ähnliches Gerät auf dem Markt, das ebenfalls nur 299 Euro kostet und optional mit einem Tastatur Dock ausgestattet werden kann – das ist beim MeMO Pad Smart 10 nicht möglich. Außerdem gefällt mir die Verarbeitung des TF300T etwas besser, vor allem weil sich auf der Rückseite nicht so leicht Fingerabdrücke abbilden.

Lesetipp: ASUS MeMO Pad Smart 10 Kurztest

Aber wie gesagt, ansonsten ist das ASUS MeMO Pad Smart 10 ebenfalls ein ordentliches Tablet und auch hierfür gibt es ein recht nettes Zubehör. Gemeint ist das sogenannte Folio Key, eine Schutzhülle mit integrierter Bluetooth-Tastatur.

Das 10,1 Zoll Display des MeMO Pad SMart 10 löst mit 1280×800 Pixel auf, in dem Gerät steckt ein QuadCore NVIDIA Tegra 3 Chip, es gibt 1GB Arbeitsspeicher und 16GB Flashspeicher. Vorinstalliert ist natürlich Android 4.1 Jelly Bean.

Andrzej Tokarski