Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

ZTE V98 Windows 8 Tablet im Kurztest

Auf dem MWC wurde mit dem ZTE V98 ein neues Tablet mit Windows 8 und einem Intel Atom Prozessor vorgestellt, das gleichzeitig sehr gut verarbeitet ist.

Viele Tablets mit Windows 8 haben wir bisher auf dem Mobile World Congress in Barcelona nicht gesehen. Eine der wenigen Ausnahmen ist das ZTE V98, das gestern auf der Messe vorgestellt wurde und ein eher günstiges Tablet werden dürfte. Dennoch hat mir das ZTE V98 recht gut gefallen.

Das ZTE V98 hat ein 10,1 Zoll IPS Display, das mit 1366×768 Pixel auflöst. Darunter versteckt sich ein Intel Atom Z2760 DualCore Prozessor, der bei 1,8GHz getaktet ist. Mit dabei sind außerdem 2GB Arbeitsspeicher und 32GB interner Speicher. Dieser kann über einen microSD Kartenslot erweitert werden. Optional wird man das ZTE V98 auch mit integriertem 3G und LTE bekommen können.

Lesetipp: Acer Iconia Tab W510: Das beste Tablet mit Windows 8?

Da im V98 von ZTE ein x86 Prozessor von Intel steckt, läuft auf dem Tablet natürlich eine volle Version von Windows 8. Man kann also sämtliche Programme installieren, die wir schon seit Jahren unter Windows nutzen. Das Betriebssystem von Microsoft läuft auf der Hardware des ZTE V98 ziemlich flüssig, auch wenn man viele Apps offen hat oder das Multitasking-Feature nutzt.

Gefallen hat mir vor allem die Verarbeitung des ZTE V98, denn das Gehäuse ist aus Aluminium, dünn und fühlt sich allgemein recht hochwertig an. Wann das Tablet zu welchem Preis auf den Markt kommen wird, konnte uns ZTE leider noch nicht verraten.

Anzeige

Andrzej Tokarski