Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Samsung Galaxy Note 8.0: Neues Bild in Südkorea aufgetaucht

In Südkorea ist erneut ein Bild vom Samsung Galaxy Note 8.0 aufgetaucht. Bereits in zwei Wochen soll das 8 Zoll Tablet auf dem MWC in Barcelona vorgestellt werden.

Samsung Galaxy Note 8.0

Anzeige


In rund zwei Wochen wird Samsung auf dem Mobile World Congress in Barcelona das Samsung Galaxy Note 8.0 vorstellen. Dies hat sogar schon ein Manager des Unternehmens in einem Interview bestätigt. Wir kennen schon so gut wie alle Spezifikationen des Tablets und es sind auch schon erste Bilder von dem Galaxy Note 8.0 aufgetaucht, die jedoch eher verschwommen aussahen. In Südkorea wurde das Tablet nun auf einem Event von Samsung selbst gesichtet – das Bild seht ihr oben.

Samsung hatte gestern in Südkorea eine rote Version des Samsung Galaxy Note 10.1 angekündigt. Wie ihr auf dem Bild seht, war dort hinter dem Koch ein Plakat eines unbekannten Tablets aufgehängt, bei dem es sich um das Galaxy Note 8.0 handeln dürfte. Es ähnelt zumindest den bisherigen Leaks, außerdem kann es sich dabei eindeutig nicht um das Galaxy Note 10.1 und auch nicht um das Galaxy Note 2 handeln.

Soweit wir bisher wissen, wird das Samsung Galaxy Note 8.0 mit einem 1,6GHz QuadCore Prozessor, 2GB Arbeitsspeicher und 16 bis 32GB Flashspeicher ausgestattet sein. Dazu kommt natürlich Android Jelly Bean und das 8 Zoll Display soll mit 1280×800 Pixel auflösen. Es wird eine Version mit 3G, LTE und natürlich ein reines WLAN-Modell geben. Gerüchten zufolge soll man mit den 3G und LTE Varianten des Galaxy Note 8.0 sogar telefonieren können.

Andrzej Tokarski
Quellen: Sammyhub