Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Ein Blick in die Tablet-Bestseller von Amazon

Auf Platz 1 der Tablet-Bestseller von Amazon ist das Kindle Fire HD. Aber auch das Acer Iconia B1 und BlackBerry Playbook sind in die Top 10 aufgestiegen.

Tablet Bestseller

Anzeige


Es ist immer wieder interessant einen Blick in die Tablet-Bestseller von Amazon zu werfen. Zwar werden einige Tablets wie das iPad, Google Nexus 7 oder Microsoft Surface normalerweise nicht bei Amazon gekauft, die Geräte anderer Hersteller aber schon und wir bekommen einen ungefähren Eindruck, welche Tablets gerade beliebt sind.

Diese Woche sind in den Tablet-Bestsellern zwei neue Tablets in die Top 10 aufgestiegen. Auf dem ersten Platz ist natürlich noch immer das Amazon Kindle Fire HD, einfach weil das Gerät von Amazon sehr prominent auf der Startseite beworben wird. Den zweiten Platz belegt ganz neu das Acer Iconia B1, das seit letzter Woche in Deutschland für 119 Euro erhältlich ist. Besonders interessant ist aber auch das BlackBerry Playbook, das den 10. Platz belegt. Durch das Angekündigte Update auf BlackBerry 10 ist das Playbook wieder ein ziemlich interessantes Tablet, vor allem weil es mir 32GB Speicher nur 169 Euro kostet.

Die anderen Plätze der Top 10 Bestseller werden hauptsächlich von Samsung belegt, das war auch schon die letzten paar Monate über der Fall. Darunter befindet sich zum einen das Samsung Galaxy Note 10.1 auf Platz 5 und 9, sowie sowohl das 7 Zoll, als auch das 10 Zoll Samsung Galaxy Tab 2. Das Galaxy Note 10.1 ist ein ziemlich gutes Tablet, das auch bei Stiftung Warentest ohne Probleme mit dem iPad von Apple mithalten kann. Zu den Galaxy Tabs 2 würde ich mittlerweile aber nicht mehr raten. Nicht weil es schlechte Tablets sind, sondern einfach weil gegen Ende des Monats die Nachfolger vorgestellt werden.

Unter den Top 20 der Tablet-Bestseller befindet sich übrigens nur ein Tablet mit Windows 8. Das Acer Iconia Tab W510 belegt den 16. Platz. Auch das dürfte verglichen mit anderen Windows 8 Tablets hauptsächlich am Preis liegen, den für 499 Euro bekommt man immerhin 32GB Speicher und ein Tastatur Dock mit extra Akku inklusive.

Andrzej Tokarski