Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Mobile News des Tages: Samsung Galaxy S4, Twitters Video-App und CES Outtakes

Heute ist in der mobilen Welt nicht ganz so viel passiert. Einiges gibt es aber doch zu berichten, so hat Twitter einen neuen Videodienst gestartet, CES Outtakes sind bei den Kollegen erschienen und Samsung möchte 10 Millionen Galaxy S4 Smartphones im Monat verkaufen.

Anzeige

Galaxy S4: Samsung möchte 10 Millionen Exemplare pro Monat verkaufen
Es dürfte nicht mehr allzu lange dauern, bis das heiß erwartete Samsung Galaxy S4 offiziell vorgestellt wird. Auf dem Mobile World Congress werden wir das neue Flaggschiff der Südkoreaner wohl nicht zu sehen bekommen, aber spätestens im März oder April dürfte es soweit sein. Samsung hat auf jeden Fall großes vor mit dem Galaxy S4, angeblich wollen sie sogar pro Monat bis zu 10 Millionen Exemplare verkaufen. Casi von MobileGeeks berichtet darüber.

CES 2013 Bloopers und Outtakes
Die Kollegen von AndroidNext haben ein Bloopers und Outtakes Video von der CES 2013 veröffentlicht. Neben den Jungs von AndroidNext sind kurz auch Christof von TabTech und ich dort zu sehen – wir waren zusammen auf dem Weg vom Trump Hotel, in dem ASUS seine Neuheiten präsentierte, zur Pressekonferenz von Huawei im Hotel Mandaley Bay. Das Video liefert ein paar lustige Eindrücke von der CES:

Twitter: Mit Vine können kurze Videos geteilt werden
Twitter hat heute den Start von Vine bekannt gegeben. Der Dienst wurde vor einiger Zeit von Twitter gekauft und verhalf einem dazu kurze Videos im Netz zu veröffentlichen. Mit der neuen Version können diese kurzen Videos nun direkt auf Twitter geteilt werden, sie werden dann auch direkt im Stream angezeigt. Caschy hat darüber berichtet und liefert auch gleich ein erstes Beispiel:

Andrzej Tokarski