Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Huawei dtab: 10 Zoll QuadCore Tablet kostet nur 110 Euro

Mit dem Huawei dtab wurde ein neues 10,1 Zoll Tablet angekündigt, das nur 110 Euro kostet. Auch bei dem Preis steckt im dtab ein QuadCore Chip und Android 4.1 Jelly Bean.

Huawei dtab

Anzeige


Die letzten interessanten Ankündigungen kamen fast alle aus Japan. Dort wird bei dem Mobilfunkanbieter NTT Docomo nicht nur das Sony Xperia Tablet Z erscheinen, sondern auch das LG Optimus G Pro. Außerdem hat NTT Docomo in Japan nun auch das Huawei dtab angekündigt, das dort im März für umgerechnet nur 110 Euro erscheinen soll.

Bei dem Preis geht man erstmal von einem Tablet mit schwacher Ausstattung aus, doch das Huawei dtab kann sich durchaus sehen lassen. In dem 10,1 Zoll großen Tablet steckt immerhin der eigene 1,2GHz QuadCore K3V2T Prozessor und das Gehäuse scheint aus Aluminium zu sein. Auch der Akku ist mit 6020mAh recht groß bemessen.

Huawei oder NTT Docomo haben noch keine Details zum Arbeitsspeicher oder dem fest verbauten Flashspeicher bekannt gegeben. Vermutlich wird es bei dem Preis nur 8GB internen Speicher geben, der Arbeitsspeicher dürfte aber 1GB groß sein.

Huawei dtab

Auf der Rückseite des Huawei dtab befindet sich eine 3 Megapixel Kamera, während vorne eine mit 1,3 Megapixel verbaut ist. Beides ist nicht besonders gut, aber ich denke bei dem Preis kann man das verkraften. Vorinstalliert ist immerhin Jelly Bean.

Leider wissen wir noch nicht, ob das Huawei dtab jemals in Deutschland erscheinen wird und ob das Tablet dann auch so günstig ist. Ein solches Gerät könnte heute locker 300 Euro kosten, ähnlich wie das Acer Iconia Tab A210. Da sind umgerechnete 110 Euro schon ziemlich günstig.

Möglicherweise wird Huawei das dtab auf dem Mobile World Congress in Barcelona für den europäischen Markt ankündigen.

Andrzej Tokarski