Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Alcatel One Touch Tab 8 HD im Kurztest auf der CES

Auf der CES haben wir das Alcatel One Touch Tab 8 HD einem Kurztest unterzogen. Dabei kam heraus, dass die Performance gut war, dass HD allerdings fehlte.

Alcatel One Touch Tab 8 HD

Anzeige


Ich habe euch heute morgen schon dass Alcatel One Touch Tab 7 HD vorgestellt. Mein Kollege Andzej hat den großen Bruder des 7 Zoll-Tablets auf dem Alcatel Stand unter die Lupe nehmen können. Das Alcatel One Touch Tab 8 HD hat, wie der Name es schon erahnen lässt, ein 8 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1024*768. Wo hier das HD sein soll konnten wir leider nicht herausfinden. Dafür ist allerdings ein IPS-Display verbaut, wo die Blickwinkel auch ganz gut aussehen.

Angetrieben wird das Gerät von eine 1,6 Ghz starkem Dualcore Prozessor von Rockchip, welcher von einem Gigabyte RAM unterstützt wird. Apps und Spiele haben auf dem 8Gb großem Flashspeicher platz. Wem das nicht reicht kann mit einer MicroSD-Karte den Speicher erweitern. Die Kombination zwischen dem Rockchip Dualcore Prozessor und Android Jellybean sorgt für eine ordentliche Performance. Natürlich ist es kein Tegra 3/4 Prozessor.

Obwohl die Rückseite zumindest Teilweise aus Aluminium besteht, macht die Verarbeitungsqualität keinen guten Eindruck, da die Spaltmaße zwischen den Plastikteilen und dem Alluminium zu groß sind. Hier kann sich Staub sammeln. Das war beim Alcatel One Touch Tab 7 HD eindeutig besser gelöst.

Wann das Tablet in Deutschland verfügbar sein wird ist leider nicht bekannt. Auch zum Preis wurde bisher noch nichts gesagt. Um eine Chance auf dem Markt zu haben muss es deutlich günstiger als das Nexus 7 sein.

Hier der Kurztest von Andrzej vom Alcatel One Touch Tab 8 HD.

Dennis Wagner